Neapel baut Vorsprung aus - Roma gewinnt Derby

Lorenzo Insigne erzielt das Führungstor für Neapel

Nach einem verdienten Sieg im 147. Derby della Capitale bleibt AS Rom in der italienischen Serie A den Spitzenklubs SSC Neapel und Juventus Turin auf den Fersen. 

Die Roma bezwang den Lokalrivalen Lazio mit 2:1 (0:0) und verbesserte sich mit 30 Punkten auf den dritten Tabellenplatz.

Neapel gewann 2:1 (1:0) gegen den AC Mailand und behauptete mit jetzt 35 Punkten seine Tabellenführung. (Ergebnisse/Spielplan der Serie A).

Titelverteidiger Juve (31) tritt am Sonntag (15 Uhr) bei Sampdoria Genua an, dabei gibt Weltmeister Benedikt Höwedes nach überstandener Oberschenkelverletzung möglicherweise sein Debüt.

Die Highlights aus Italien, Frankreich und Spanien am Montag ab 19.45 Uhr in Goooal! - Das internationale Fußball Magazin im TV auf SPORT1

Diego Perotti (49., Foulelfmeter) und Radja Nainggolan (53.) brachten die Roma mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung. Dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile (72., Handelfmeter) gelang nur noch der Anschlusstreffer.


Den Sieg für Neapel machten Lorenzo Insigne (33.) und Piotr Zielinski (73.) perfekt. Für die Gäste traf Alessio Romagnoli in der Nachspielzeit (90.+2).