Roku-Aktie: Neues qualitatives Wachstum mit Shopify?!

·Lesedauer: 2 Min.
E-Commerce und mobile Banking
E-Commerce und mobile Banking

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) und die von Shopify (WKN: A14TJP): Natürlich sind beides trend- und wachstumsstarke Aktien. Wobei sich die Überschneidungen bei E-Commerce und Streaming in Grenzen halten. Oder etwa nicht? Ja, vielleicht gerade nicht!

Wie wie mit Blick auf eine spannende Mitteilung aus dem Kontext der Roku-Aktie ableiten können, scheint das Management mit Shopify eine neue Phase des qualitativen Wachstums starten zu wollen. Aber wie könnte das funktionieren? Eine ausgezeichnete Frage, die wir im Folgenden ein wenig näher beantworten wollen.

Roku-Aktie: Wachstum mit Shopify …?

Lass es uns vielleicht ein wenig einfacher halten: Die Roku-Aktie nutzt die Shopify-Plattform, um Lösungen für Onlinehändler herauszubringen. Eine sinnvolle Verknüpfung dieser beiden Geschäftsmodelle? In meinen Augen schon.

Genauer gesagt möchte das Management des Streaming-Akteurs den Verkäufern auf Shopify die Möglichkeit bieten, einfacher im TV zu werben. Wobei im TV werben in diesem Kontext im Streaming werben heißt. Dazu bedient das Unternehmen eine neue Applikation, auf der auch kleinere und mittelgroße Verkäufer die Option erhalten sollen, über das Ökosystem ein Werbeformat zu starten.

Die Roku-Aktie adressiert insofern die Verkäufer, über das eigene Ökosystem ein Werbeformat ins Leben zu rufen. Ohne Zweifel ein spannender Ansatz, der eines zeigt: Shopify könnte auch für den Streaming-Akteur ein solides Wachstumspotenzial beinhalten. Möglicherweise ein qualitatives Wachstumspotenzial, das zielgenaue Werbung ermöglichen soll. Gerade mit einem kleineren Budget könnte es für die Verkäufer auf Shopify natürlich überaus wichtig sein, dass sie einen Zweck erfüllt.

Wenn zwei Ökosysteme aufeinandertreffen

Im Endeffekt zeigt diese Wachstumsmöglichkeit: Starke Ökosysteme können sich auf kreative Art und Weise ergänzen. Wobei Foolishe Investoren beide Ökosysteme als stark würdigen können. Roku adelt den E-Commerce-Akteur damit, dass man auf diese E-Commerce-Plattform setzt. Ohne Zweifel ein smarter Move, Shopify ist schließlich inzwischen eine große Plattform, auf der viele kleine und mittelgroße E-Commerce-Akteure ihr digitales Geschäft aufbauen.

Aber auch das Ökosystem der Roku-Aktie ist inzwischen attraktiv für Werbetreibende. Mit über 55 Mio. Streamern ist das Marktpotenzial jedenfalls groß, um auf einem kleinen Niveau die Bekanntheit auszubauen. Zumal die Streamer im Moment vornehmlich im US-Markt konzentriert sind.

Mit qualitativer Werbung könnte sich die Option für den Streamer auftun, die durchschnittlichen Umsätze je Nutzer zu steigern. Insofern glaube ich, dass dieser Schritt durchaus ein qualitatives Wachstum ermöglichen könnte. Kleine, dynamische Onlinehändler oder mittelgroße E-Commerce-Akteure könnten grundsätzlich dankbar sein, ihre Reichweite mit einem günstigen, jedoch groß angelegten Werbeformat auszubauen.

Der Artikel Roku-Aktie: Neues qualitatives Wachstum mit Shopify?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Roku und Shopify.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.