Roku-Aktie: Neues zum Deutschland-Start

·Lesedauer: 2 Min.

Bei der Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) beginnt demnächst eine spannende Phase. Der Streaming-Akteur hat schließlich verkündet, regional einen neuen Markt erobern zu wollen. Es geht um nichts weniger als den deutschen Markt, der dabei im Vordergrund steht. Also unseren Kern- und Streaming-Markt.

Das dürfte Foolishen Investoren bereits bekannt sein. Immerhin hat das Management der Roku-Aktie diesen Schritt bereits vor einiger Zeit verkündet. Allerdings scheint inzwischen auch vermehrt festzustehen, mit welchem Format der Streaming-Akteur hierzulande mitmischen möchte.

Ob das ein weiteres erfolgreiches Kapitel für die Roku-Aktie sein kann? Eine interessante Frage. Jedenfalls warten über 80 Mio. potenzielle Streamer auch hierzulande, von den Lösungen mitgenommen zu werden.

Roku-Aktie: Auch Lokales zum Deutschland-Start

Grundsätzlich dürfte bei der Roku-Aktie auch in Deutschland die Hardware und die Software im Vordergrund stehen. Wobei es insbesondere die Software und die gleichnamige Streaming-Plattform ist, die Investoren fasziniert und im letzten Quartal für ein sogar dreistelliges Umsatzwachstum gesorgt hat. Für die Investitionsthese der klare Wachstumstreiber.

Das Management der Roku-Aktie setzt zum Deutschlandstart jedenfalls auf einen bunten Mix. Zum einen soll ein konkurrenzfähiges, internationales Streaming-Angebot über die Plattform erhältlich sein. Beispielsweise Netflix, Amazon Prime oder auch Disney+ aus dem Hause Walt Disney. Natürlich ist das das Mindestmaß, was Investoren erwarten können.

Aber auch ein regionales Angebot soll über den Streaming-Akteur erhältlich sein. Dazu zählen beispielsweise Formate wie RTL Deutschland, Sky Deutschland oder die Inhalte der Seven One Entertainment Group. Grundsätzlich ein interessanter Ansatz, der sich jedoch natürlich gegenüber Konkurrenten bestätigen muss.

Wachstumsmöglichkeiten vorhanden

Für die Roku-Aktie könnte der Markteintritt in Deutschland natürlich weiteres Potenzial zu bieten haben. Selbst mit Blick auf den jetzigen Stand der Wachstumsgeschichte. Der Streaming-Akteur kommt derzeit schließlich auf 55,1 Mio. Nutzer, die auf die Lösung setzen. Mit 80 Mio. potenziellen Verbrauchern und wenn es der Streaming-Akteur schafft, auf einen relevanten Marktanteil zu kommen, könnte der deutsche Markt ein weiteres Erfolgskapitel werden.

Das gilt es jetzt natürlich herauszustellen. Wobei die Roku-Aktie vielleicht auch durch den eigenen Content eine interessante Wettbewerbsposition besitzt. Ich bin jedenfalls gespannt, was das Management nach einigen Monaten oder Quartalen nach dem Deutschlandstart sagt. Sowie, wie sich das Wachstum in unserer Bundesrepublik entwickeln könnte.

Der Artikel Roku-Aktie: Neues zum Deutschland-Start ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Roku und Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.