Roku-Aktie: Jetzt wieder ein Kauf?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) ist weiterhin im Korrekturmodus. Derzeit finden wir die Aktie auf einem Kursniveau von ca. 282 Euro. Das heißt, mit Blick auf das Rekordhoch beträgt der Discount inzwischen deutlich mehr als 25 %. Das könnte ein attraktives Bewertungsmaß sein, um vielleicht jetzt günstiger einzusteigen.

Aber ist die Roku-Aktie auf dem derzeitigen Bewertungsmaß ein Kauf? Möglicherweise. Lass uns heute daher einen Blick auf die aktuelle Ausgangslage riskieren sowie auf das Bewertungsmaß, das diese spannende, trendstarke Wachstumsgeschichte derzeit besitzt.

Roku-Aktie: Die Bewertung im Blick!

Grundsätzlich gilt natürlich, dass die Roku-Aktie mit Blick auf den gefallenen Aktienkurs inzwischen wieder über ein preiswerteres Bewertungsmaß verfügt. Die aktuelle Marktkapitalisierung beläuft sich auf 44,6 Mrd. US-Dollar. Damit sind die Anteilsscheine zwar weiterhin nicht mehr klein. Allerdings trotzdem noch dynamisch und wachstumsstark. Zumal der Streaming-Markt langfristig orientiert deutlich größere Bewertungsmaßstäbe rechtfertigen könnte.

Die Roku-Aktie kam im letzten Quartal des Jahres 2020 auf einen Umsatz von ca. 650 Mio. US-Dollar. Das heißt, das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt gegenwärtig bei ca. 17,1. Das ist nicht preiswert. Für eine starke Wachstumsaktie, die die Umsätze zuletzt um 58 % gesteigert hat, ist auch das jedoch nicht zu teuer. Vor allem, weil das Potenzial langfristig orientiert noch bedeutend größer sein könnte.

Die Roku-Aktie ist möglicherweise gerade erst dabei, ihre Wachstumsthese so richtig zu zünden. Das liegt zum einen am Ökosystem, das aus inzwischen 51,2 Mio. aktiver Accounts besteht sowie einem Marktanteil von knapp über einem Drittel, gemessen an den derzeit in den USA verkauften Smart-TVs. Aber auch daran, dass das Werbe-Segment jetzt erst richtig durchstartet. Beispielsweise auch im Rahmen einer Kooperation mit Nielsen, die eine Menge Potenzial bieten könnte.

Es könnte eine Neubewertung anstehen

Grundsätzlich könnte das jedoch nicht einmal alles sein. Bei der Roku-Aktie steht jetzt vielleicht eine Neubewertung an. Der Streaming-Akteur ist derzeit dabei, einen Schritt in den Content-Markt zu gehen. Dazu sind bereits die Inhalte von Quibi übernommen worden sowie ein Format mit über 1.500 Episoden, das die beliebteste Home-Improvement-Serie in den USA ist.

Das Management von Roku möchte augenscheinlich ein Netzwerk bestehend aus Betriebssystem und exklusiven Inhalten aufbauen. Wobei die Inhalte möglicherweise ein Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu anderen Plattformen sein können.

Das zeigt mir: Nein, diese Wachstumsgeschichte ist noch lange nicht an einem Endpunkt angekommen und besitzt mit dieser Strategie möglicherweise auch international eine Menge Potenzial. Der aktuelle Dip könnte daher eine gute Möglichkeit sein, diesen dynamischen, wachstumsstarken Streaming-Akteur in den Fokus zu rücken. Wobei es natürlich auch Risiken gibt.

Trotzdem: Das Chance-Risiko-Verhältnis ist durch die günstigere Bewertung inzwischen natürlich attraktiver geworden. Ein näherer Blick bei dieser trend- und wachstumsstarken Aktie könnte daher nicht schaden.

The post Roku-Aktie: Jetzt wieder ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2021