Roku-Aktie: 600 oder 390 US-Dollar?

·Lesedauer: 3 Min.

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) hat nach den vergleichsweise schwachen Quartalszahlen deutlich korrigiert. Notierten die Anteilsscheine kurzfristig auf einem neuen Rekordhoch und über der Marke von 400 Euro, so ist jetzt erneut ein Kampf rund um die 300-Euro-Marke ausgebrochen.

Pi mal Daumen entspricht das einem Rückgang von rund einem Viertel. Aber ist die Roku-Aktie ein Kauf? Auch wenn einige Analysten ihre Kursziele senken, sind zwei Analysten überaus optimistisch. Auch ich sehe derzeit jedenfalls das Gute in dem Quartalszahlenwerk. Selbst wenn die Anzahl der Nutzer und auch die Anzahl der gestreamten Stunden zunächst enttäuschte.

Roku-Aktie: Zwei optimistische Analysten

Grundsätzlich gilt, dass zwischen 600 US-Dollar Kursziel und einem von 390 US-Dollar natürlich Welten liegen. Immerhin notieren die Anteilsscheine aktuelle auf einem Aktienkurs von 356,21 US-Dollar, was natürlich in ein Verhältnis zu den Kurszielen zu setzen ist.

Aber auch das neue Kursziel von 390 US-Dollar entspricht jetzt einem Upgrade eines Analysten aus dem Hause Truist. Wohingegen ein Analyst aus dem Hause Benchmark insgesamt optimistisch ist und weiterhin an den 600 US-Dollar festhält. Vielleicht ein Vergleich: Gemessen an dem heutigen Aktienkurs entspricht das bei der Roku-Aktie ca. einem Pluspotenzial von 68 %.

Was sollen Investoren jetzt würdigen, wenn sie optimistisch sein wollen? Wenn du mich fragst, hat es im vergangenen zweiten Quartal zwei starke Kennzahlen gegeben. Zum einen: Die Plattform-Umsätze, die trotz des Anstiegs der Nutzer auf lediglich 55,1 Mio. um 117 % im Jahresvergleich auf 532,3 Mio. US-Dollar klettern konnten. Gemessen an einem gesamten Quartalsumsatz von 645,1 % (plus 81 %, übrigens) entspricht das inzwischen dem wachstumsstärkeren Löwenanteil.

Zudem sollten Investoren nicht vergessen, dass die Roku-Aktie besser wird in dem, was sie tut. Und das mit Blick auf jedes einzelne Mitglied. Der durchschnittliche Umsatz je Nutzer kletterte schließlich um 46 % im Jahresvergleich auf 36,46 US-Dollar. Ohne Zweifel ebenfalls ein starkes Wachstum, das die Monetarisierung effektiver erscheinen lässt. Neben Streaming gehört auch digitale Werbung dazu.

Auch ich bin optimistisch!

Natürlich kann ich nicht sagen, ob ein Kursziel von 390 US-Dollar oder 600 US-Dollar wahrscheinlicher ist. Vielleicht dippt die Roku-Aktie weiter. Kurzfristig ist einfach eine Menge möglich. Grundsätzlich erkenne ich jedoch ein solides Quartalszahlenwerk mit Baustellen. Wobei das auch auf den Post-Pandemie-Sommer zurückgeführt werden kann. Zumindest hat er sich in Ansätzen so angefühlt.

Das Streaming ist von der Roku-Aktie jedenfalls nicht wegzukriegen. Der Trend ist stabil. Außerdem monetarisiert das Management das eigene Ökosystem konsequent besser, was ebenfalls eine Menge Potenzial beinhalten könnte. Regional gilt es auch noch Märkte zu erobern. Deshalb: Auch ich bleibe langfristig orientiert optimistisch. Die Kursziele kann ich daher gut verstehen. Wobei ich, wie gesagt, nicht weiß, ob sie in den nächsten zwölf Monaten wirklich eintreten.

Der Artikel Roku-Aktie: 600 oder 390 US-Dollar? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.