Roku-Aktie: 2 Top-News zum September!

Streaming-Aktie
Streaming-Aktie

Bei der Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) ist der Aktienkurs weiterhin alles andere als ein Erfolg. Allerdings ist auf einem Aktienkurs von 67 Euro die Bewertung vergleichsweise günstig. Eine Marktkapitalisierung von 9,1 Mrd. US-Dollar und ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von deutlich unter 4 ist jedenfalls sehr moderat. Nicht umsonst kursieren erste Übernahmegerüchte.

Allerdings geht es jetzt primär um Wachstum, das zuletzt schwächelte. Blicken wir auf die Roku-Aktie, die jetzt jedenfalls zwei Top-News zum Jahresstart zu vermelden hatte. Was sie zu bedeuten haben? Schauen wir sie uns erst einmal an.

Roku-Aktie: Die Top-News im Blick!

Zunächst erklärte das Management der Roku-Aktie, dass man ab September in Deutschland mit der Plattform starte. Erste Schritte in unserem heimischen Markt sind die Hardware gewesen. Allerdings ist das nicht das primäre Geschäftsmodell des Streaming-Konzerns. Die Plattform ist der Kern und auch das Erfolgskonzept, das inzwischen für einen Großteil der Erlöse einsteht.

Erste Details sind durchgesickert. Demnach startet Roku die eigene Plattform mit einem frei wählbaren Design und einer personalisierbaren Benutzeroberfläche, wo die Verbraucher ihre Präferenzen entsprechend ordnen können. Das Management spricht davon, dass man auch den deutschen Markt und die deutschen Verbraucher mit den bestmöglichen Streaming-Erlebnissen erobern möchte. Mit zwei TV-Anbietern startet man zunächst die Produkt-Offensive, um auch das Plattform-Modell konsequent auszubauen.

Aber das ist nicht alles. Bei der Roku-Aktie gibt es außerdem neue Content-Möglichkeiten. So geht Roku Recommends in eine zweite Staffel. Bedeutet für mich: Offenbar ist dieses beliebte Content-Angebot, wo das Streaming-Unternehmen tollen Content vorstellt, bei den Verbrauchern sehr beliebt. Vielleicht ist das ein Service, der bei den Nutzern Orientierung ermöglicht und die quälende Frage beantwortet: Was soll ich denn als Nächstes schauen?

Okay, gute News …

Ob das wirklich Top-News sind, das kannst du selbst entscheiden. Mit Blick auf die Roku-Aktie nehme ich jedenfalls davon mit, dass das Management die globale Expansion in Deutschland vorantreibt. Zukünftig dürfte das Plattformgeschäftsmodell vermehrt in den Fokus rücken. Wir erkennen beim Content zudem, dass sich das Management sehr bewusst überlegt, was die Verbraucher und die Zuschauer sehen wollen.

Ich nehme davon mit: Das Management rüstet sich für Wachstum und durchdenkt, was die Verbraucher wirklich sehen wollen. Kundenzentrierung ist ein Ansatz, der schon bei anderen Tech-Konzernen zu einem langfristigen Erfolg geführt hat.

Der Artikel Roku-Aktie: 2 Top-News zum September! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2022