ROK Stars verkündet, dass seine ABK-Brauerei die Liefervereinbarung über Bier mit der AGCO Fendt GmbH um weitere 2 Jahre verlängert (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: ROK Stars PLC / Schlagwort(e): Vereinbarung

26.10.2017 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


ROK Stars verkündet, dass seine ABK-Brauerei die Liefervereinbarung über Bier mit der AGCO Fendt GmbH um weitere 2 Jahre verlängert

ROK Stars PLC, das gemeinsam vom US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Unternehmer Jonathan Kendrick gegründete Unternehmen für Verbraucher- und Umweltprodukte, hat mitgeteilt, dass seine ABK-Brauerei seine seit 12 Jahren bestehende Liefervereinbarung für Bier mit dem Fendt-Etikett um weitere 2 Jahre verlängert hat.

Bei der in Marktoberdorf, etwa 10 km südlich von Kaufbeuren, ansässigen AGCO Fendt GmbH handelt es sich um einen führenden Hersteller einer kompletten Produktpalette von Traktoren, Mähdreschern und Ballenpressen. Fendt wurde 1937 von Xaver Fendt gegründet und 1997 von AGCO übernommen.

Gemäß der 2005 getroffenen Vereinbarung wird ABK ein Sortiment seiner preisgekrönten Biere mit dem berühmten Fendt-Logo für mindestens 2 weitere Jahre brauen.

Jonathan Kendrick gab dazu folgenden Kommentar ab: "Es ist großartig, unser Bier für einen Hersteller mit einem derartigen weltweiten Renommee wie Fendt zu produzieren, und wir freuen uns, unsere langjährige Liefervereinbarung mit diesem Unternehmen verlängern zu können."


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=RBDOCIHYOL
Dokumenttitel: Photos


26.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this