Rocket.Chat kündigt Upgrade des Partnerprogramms an, um das Ökosystem zu erweitern und seine Präsenz auf der ganzen Welt zu festigen

·Lesedauer: 4 Min.

Nach einem dreistelligen Wachstum im Vorjahr steht das Unternehmen nun kurz vor dem Eintritt in die Hyper-Wachstumsphase, die weitere starke Möglichkeiten für Service- und/oder Technologie-Mehrwertpartnerschaften eröffnen wird

WILMINGTON, Delaware (USA), July 22, 2021--(BUSINESS WIRE)--Rocket.Chat, der führende Open-Source-Kommunikations-Hub, gibt die Veröffentlichung von Catalyst bekannt, seinem neuen Partnerprogramm, das alle Ressourcen konsolidiert, die erforderlich sind, um das Wachstum neuer und bestehender Partner auf der ganzen Welt zu beschleunigen.

„Von Anfang an arbeiten wir eng mit Service- und Technologieanbietern zusammen, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Dies hat uns natürlich dazu geführt, die wichtigsten Aspekte klar zu verstehen, die erforderlich sind, um das Wachstum unserer Partner während ihrer gesamten Reise zu unterstützen und letztendlich ihren ROI durch unsere Partnerschaft zu steigern. Catalyst von Rocket.Chat setzt diese Erkenntnisse in ein reisebasiertes Programm um, das Unternehmen jeder Größe unterstützt, die denselben Markt ansprechen und eine ergebnisorientierte, dauerhafte Beziehung zu Rocket.Chat aufbauen möchten", sagte Julio Azzini, Global Head of Partnerships bei Rocket.Chat.

Die Pandemie zwang Unternehmen auf der ganzen Welt, die Remote-Arbeitsumgebung abrupt in einem noch nie dagewesenen Ausmaß einzuführen. Dies bot Rocket.Chat eine einzigartige Gelegenheit, das Hyperwachstum des Unternehmens anzukurbeln – ein Trend, der sich fortsetzen wird, da sich die Beweise dafür häufen, dass die Dynamik der Remote-Arbeit auf absehbare Zeit nicht nachlassen wird. Als Open-Source-Unternehmen profitiert Rocket.Chat von einer starken globalen Präsenz in verschiedenen Sektoren, die in Kombination mit seiner jüngsten Finanzierungsrunde der Serie A das Wachstum beschleunigen und Chancen sowohl für Rocket.Chat als auch für sein Partner-Ökosystem schaffen wird.

„Die Investition, die wir getätigt haben, um unser bestehendes (Partner-) Programm zu überarbeiten, bestärkt unser Engagement für unsere Partner und letztendlich für unsere Kunden, sie auf lokaler und globaler Ebene besser zu bedienen. Unser Partner-Ökosystem spielt eine entscheidende Rolle in unserer Go-to-Market-Strategie", sagte Gabriel Engel, Mitbegründer und CEO von Rocket.Chat. „Partner fungieren als unser Servicearm, weil sie diejenigen sind, die strategische Projekte umsetzen, unsere Apps skalieren und die Integrationen einrichten, die es unseren Kunden ermöglichen, ihre Rocket.Chat-Erfahrung zu personalisieren und optimal zu nutzen."

Das neue Programm umfasst einen selbstgesteuerten, skalierbaren Onboarding-Prozess, der es allen Schlüsselrollen innerhalb einer Partnerorganisation ermöglicht, Projekte über das Rocket.Chat-Partnerportal zu verkaufen und bereitzustellen. Die robusten Funktionen des Programms verbessern die Zusammenarbeit zwischen internen Teams und externen Anbietern, um die Partnererfahrung und die gesamte Reise während der Arbeit in Rocket.Chat besser zu verwalten.

„Wir haben uns entschieden, die gleichen Schulungen durchzuführen, die wir unserem internen Team für unsere Partner anbieten. Wir sehen unsere Partnerbeziehungen als wichtigen Teil unseres Unternehmens und nicht nur als Markteinführungskanal. Zusätzlich zu allen vorgenommenen Verbesserungen haben wir eine sehr talentierte und kompetente Gruppe von Fachleuten eingestellt, die jetzt mit den erforderlichen Mitteln ausgestattet sind, um sicherzustellen, dass wir unser Partnerprogramm – und letztendlich unsere Partnerschaften – auf die nächste Stufe heben", fügte Azzini hinzu.

Das neue Partnerprogramm funktioniert auf drei Ebenen, die auf der Grundlage der Gesamtfähigkeiten und Beiträge der Partner über alle Arten von Geschäftsmodellen hinweg organisiert sind. Weitere Informationen finden Sie unter: www.Rocket.Chat/partners

Über Rocket.Chat

Rocket.Chat wird von Audi, Alfa-Bank, Caixa, Daimler, HTC, Intel, Lockheed Martin, Nationwide Insurance und anderen Unternehmen weltweit verwendet, um ihre Kommunikation zu kontrollieren, ihre Daten zu verwalten und eine eigene Kollaborationsplattform zur Verbesserung der Teamproduktivität zu haben. Rocket.Chat-Benutzer können zwischen Team-Chat und Video- oder Audioanrufen mit Bildschirmfreigabe für eine effizientere Teamarbeit wechseln. Die Open-Source-Basis der Plattform ermöglicht Unternehmen den vollständigen Zugriff auf den Quellcode, sodass sie ihre individuellen Anforderungen vollständig anpassen, erweitern oder neue Funktionen hinzufügen können. Rocket.Chat ist mittlerweile auf mehr als 700.000 Servern installiert, zählt über 12 Millionen Nutzer weltweit und verfügt über eine aktive, leidenschaftliche Community von über 800 Entwicklern und Mitwirkenden, die dem Kernteam von Rocket.Chat-Entwicklern dabei helfen, das Produkt ständig zu verbessern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210722005975/de/

Contacts

Colleen Martin
prforrocketchat@bospar.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.