Rocket-Beteiligung Delivery Hero: IPO zu Höchstpreis!

Nikolas Kessler
1 / 2
Chart-Check Rocket Internet: Kaufsignal! Jetzt einsteigen?

Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero wird seine Aktien beim Börsengang am morgigen Freitag zu 25,50 Euro – und damit am obersten Ende der anvisierten Preisspanne – anbieten. Auch für Großaktionär Rocket Internet und die Aktionäre der Start-up-Schmiede ist das eine gute Nachricht.

Ausgehende vom Angebotspreis in Höhe von 25,50 Euro hat das IPO somit ein Volumen von 996 Millionen Euro, was es zum größten deutschen Tech-Börsengang der vergangenen drei Jahre macht. Insgesamt wird Delivery Hero dabei mit rund 4,4 Milliarden Euro bewertet.

Morgen klingelt die Kasse

Durch die Ausgabe von 18,95 Millionen neuen Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung erwartet das Unternehmen selbst einen Nettoerlös in Höhe von 465 Millionen Euro. Das frische Kapital solle nach Unternehmensangeben in erster Linie zur Tilgung von Schulden und zum Ausbau des operativen Geschäfts verwendet werden.

Darüber hinaus wollen sich Altaktionäre insgesamt von bis zu 20,1 Millionen Anteilen trennen. Großaktionär Rocket Internet hat angekündigt, seine Beteiligung im Zuge des Börsengangs von derzeit rund 35 Prozent auf bis zu 24,4 Prozent einzudampfen. Aus dem Anteilsverkauf winkt den Berlinern somit ein Erlös von bis zu 264 Millionen Euro.

Jetzt wird’s ernst

Für Rocket Internet geht es allerdings um viel mehr, als ums Geld. Seit dem eigenen Börsengang der Start-up-Schmiede im Herbst 2014 waren hohe Abschreibungen auf Beteiligungen häufiger als erfolgreiche Exits. Darunter hat auch die Rocket-Aktie gelitten und zwischenzeitlich mehr als 50 Prozent an Wert verloren. Kritische Fragen nach der Zukunft des Geschäftsmodells der Start-up-Schmiede ließen da nicht lange auf sich warten.

Umso wichtiger ist es nun für Rocket Internet, mit einem erfolgreichen Börsengang einer Beteiligung das Gegenteil zu beweisen. Für die Aktie könnte es der lang ersehnte Befreiungsschlag sein. Mutige Anleger setzen daher weiterhin auf positive Impulse durch das Delivery-Hero-IPO.