Robert Walters Switzerland AG: 1. Quartalsbericht, endend am 31. März 2018

EQS Group-News: Robert Walters Switzerland AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Umsatzentwicklung

10.04.2018 / 16:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Robert Walters PLC

(das "Unternehmen" oder die "Gruppe")

1. Quartalsbericht, endend am 31. März 2018

NET FEE INCOME STIEG UM 17 %

Finanzielle und operative Ergebnisse

  • Starkes Wachstum zum Jahresbeginn mit einem Anstieg des Net Fee Incomes der Gruppe um 17 % (Ist-Wert 13 %).
  • Alle Regionen der Gruppe erwirtschafteten einen Net-Fee-Income-Anstieg im Vorjahresvergleich.
  • Das Net Fee Income der Asia-Pazifik-Region stieg um 11 % (3 % Ist-Wert).
  • Den grössten Net-Fee-Income-Anstieg gab es in Asien, in den Ländern Japan, Indonesien, Taiwan, Thailand und auf den Philippinen. Das Marktumfeld in Singapur bleibt weiterhin herausfordernd.
  • Eine gute Performance zeigte sich in Australien, und in Neuseeland wurde eine weitere zweistellige Wachstumsrate verzeichnet.
  • Resource Solutions erweiterte seinen Kundenbereich über die gesamte Region.
  • UK Net Fee Income stieg um 6 %.
  • In der UK-Region waren Manchester, Milton Keynes und St. Albans die Top-Performer mit den stärksten Recruiting-Aktivitäten. In Leeds wurde ein neues Büro eröffnet, um von regionalem Wachstum zu profitieren.
  • In London wurde im Bereich Legal und Finance Commerce Recruitment das starke Wachstumspotenzial bestätigt.
  • Resource Solutions erwirtschaftete fortwährend ein Wachstum beim Net Fee Income.
  • Europäisches Net Fee Income ist um 32 % (35 % Ist-Wert) gestiegen.
  • Ausgezeichnete Ergebnisse konnten über die gesamte Region verzeichnet werden.
  • Deutschland, Spanien und die Niederlande hatten das stärkste Net-Fee-Income-Wachstum mit über 35% im Vorjahresvergleich.
  • Weitere internationale Standorte (Brasilien, Kanada, Südafrika, der Mittlere Osten und die USA) steigerten ihr Net Fee Income um 54 % (37 % Ist-Wert).
  • Ein positiver Jahresstart wurde in Nordamerika erzielt. Solides Wachstum gab es in Brasilien und Südafrika.
  • Die Mitarbeiterzahl liegt aktuell bei 3.894 (31. Dezember 2017: 3.793).
  • Starke Bilanz mit einem Netto-Cashflow von GBP 34,0 Mio. am 31. März 2018 (31. März 2017: GBP 13,3 Mio.).

Robert Walters, Chief Executive, kommentiert:

"Die Gruppe erzielte mit einem Net-Fee-Income-Anstieg von 17 % im 1. Quartal ein starkes Wachstum über alle Regionen hinweg, im Vorjahresvergleich. Der Börsenhandel stimmt mit den Markterwartungen überein".

Die Gruppe wird am 10. Juli 2018 einen Quartalsbericht für drei Monate, endend am 30. Juni 2018, veröffentlichen.

*Konstante Währungen wurden berechnet, indem die aktuellen Wechselkurse der lokalen Währungen für den aktuellen und vorherigen Zeitraum verwendet wurden.

- Ende -

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Investoren-Seite.

Weitere Informationen

Robert Walters plc +44 (0) 20 7379 3333
Robert Walters, Chief Executive
Alan Bannatyne, Chief Financial Officer

Newgate Communications +44 (0) 20 7680 6550
Steffan Williams
Charlotte Coulson

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Besetzung von Fach- und Führungskräften in temporären sowie permanenten Positionen auf allen Managementebenen. Weltweit besetzen wir Positionen in unterschiedlichen Branchen für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services, Business Support, Engineering, HR, IT, Legal, Sales & Marketing sowie Supply Chain & Procurement. Unser Kundenportfolio reicht von internationalen Unternehmen diverser Branchen über Banken und multinationale Blue-Chip-Unternehmen bis hin zu zahlreichen Klein- und Mittelstandsunternehmen. Die Outsourcing-Division der Gruppe, Resource Solutions, ist Marktführer im Bereich Recruitment Outsourcing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international mit 3.800 Mitarbeitern in 28 Ländern vertreten.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Bekanntmachungen beinhalten gewisse zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Angaben sind von den Direktoren im positiven Vertrauen, basierend auf der zu der Zeit vorhandenen Informationen, freigegeben worden. Solche Aussagen sollten wegen möglicher Unsicherheiten, wie ökonomischen und wirtschaftlichen Risikofaktoren, mit Vorsicht behandelt werden.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=LGOATIXUFT
Dokumenttitel: Robert Walters 1. Quartalsbericht 2018


10.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com



show this