Robert Pires: Gary Neville war mein härtester Gegenspieler

An die Duelle mit Gary Neville hat Ex-Arsenal-Star Robert Pires schmerzhafte und gute Erinnerungen.

Der ehemalige französische Nationalspieler Robert Pires hat verraten, wer im Laufe seiner erfolgreichen Laufbahn der unangenehmste Kontrahent war. Seine Wahl fiel auf Gary Neville, den Ex-Kapitän von Rekordmeister Manchester United. Auf ihn traf er im Dress des FC Arsenal regelmäßig.

Während eines von PUMA organisierten Meet and Greet in Bengaluru antwortete der einstige Welt- und Europameister auf die Frage nach seinem härtesten Gegenspieler: "Gary Neville. Das lag bestimmt auch an der damals heißen Rivalität zwischen Arsenal und Manchester United. Aber jedes Mal, wenn wir uns in Highbury oder dem Old Trafford begegneten, trat er mich."

"Aber das war auch in Ordnung, denn er war ein Verteidiger und ich ein Mittelfeldspieler", so Pires weiter: "Es waren immer gute Duelle zwischen uns."

Der heute 43 Jahre alte Pires spielte zwischen 2000 und 2006 für Arsenal und gewann mit dem Klub aus Nord-London unter anderem zwei englische Meisterschaften. 2002 wurde er in England als Fußballer des Jahres ausgezeichnet.