Robert Pattinson wird erneut zu Batman

Robert Pattinson in "The Batman". (Bild: © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.)
Robert Pattinson in "The Batman". (Bild: © 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.)

Robert Pattinson (35) und "das gesamte Team" von "The Batman" werden für eine Fortsetzung zurückkehren. Das gab der Autor und Regisseur des Films, Matt Reeves (56), nun bekannt. Auf der CinemaCon in Las Vegas bestätigte er laut "People" seine Pläne, den zweiten Teil des Streifens zu schreiben und Regie zu führen. Das sei "aufregend", so Reeves demnach. Er sei ein großer Fan von Pattinsons Figur und "freut sich darauf, für das nächste Kapitel in diese Welt zurückzukehren".

Weitere Details zu dem bevorstehenden Projekt verriet der Filmemacher dem Bericht zufolge nicht. "The Batman" kam Anfang März dieses Jahres in die Kinos und wurde sowohl von Kritikern als auch vom Publikum gefeiert. Bisher ist es der Film mit den höchsten Einnahmen im Jahr 2022, weltweit soll er 759 Millionen US-Dollar (etwa 712 Millionen Euro) eingespielt haben.

Großes Staraufgebot

Es war Pattinsons erster Auftritt als Batman. In weiteren Rollen waren Paul Dano (37) als Riddler und Colin Farrell (45) als Oswald "Oz" Cobblepot, alias Pinguin, zu sehen. Zoë Kravitz (33) spielte Selina Kyle, alias Catwoman, und Andy Serkis (58) Alfred Pennyworth, Bruce Waynes Butler und Mentor.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.