Robert Pattinson: Das Batman-Hindernis

·Lesedauer: 1 Min.
Robert Pattinson credit:Bang Showbiz
Robert Pattinson credit:Bang Showbiz

Robert Pattinson konnte sein Kostüm am Set von ‚The Batman‘ nicht ausziehen.

Der 35-jährige Schauspieler spielt die ikonische Figur in Matt Reeves‘ neuem Blockbuster und der Filmemacher war ein solcher Perfektionist, dass Robert sein Kostüm beim Drehen für keine Sekunde ablegen durfte.

Der Hollywood-Star erzählte jetzt im Interview mit dem SFX-Magazin: „Ich denke, in einigen großen Filmen können die Leute es irgendwie improvisieren. Bei Batman gibt es aber ein Vermächtnis von wirklich, wirklich guten Filmen. Es gab nie wirklich einen Flop, also gibt jeder sein absolut Bestes. Auch die Art und Weise, wie Matt Regie führt, ist so perfektionistisch.“ Und der Perfektionismus wirkte sich auch auf Robert aus. „Du hast nie wirklich Drehpause von der Sekunde an, in der du morgens ankommst. Es ist nicht so, dass man zu einem Trailer oder irgendetwas zurückkehren kann. Vor allem ich ... Ich konnte nicht einmal aus dem Kostüm raus!“

Der ‚Tenet‘-Star machte außerdem die Testaufnahmen in Val Kilmers ‚Batman Forever‘-Kostüm von 1995 und er gab bereits zuvor zu, dass er dabei vor Schweiß fast davongeflossen wäre. Matt erzählte: „Rob hat seinen ersten Bildschirmtest allein gemacht und er trug buchstäblich, glaube ich, Val Kilmers Batsuit“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.