Robert Geiss drückt Tochter fiesen Spruch rein: "Mit dir wird nie einer drei Jahrzehnte verheiratet sein"

·Lesedauer: 3 Min.
Carmen und Robert Geiss feiern 27. Hochzeitstag. Tochter Shania wird so etwas nie erleben - glaubt ihr Vater! (Bild: RTLZWEI)
Carmen und Robert Geiss feiern 27. Hochzeitstag. Tochter Shania wird so etwas nie erleben - glaubt ihr Vater! (Bild: RTLZWEI)

Carmen und Robert Geiss feiern ihren 27. Hochzeitstag in Dubai. Tochter Shania (17) kann sich hngegen noch überhaupt nicht vorstellen, einmal "Ja" zu sagen. Bei einem Fotoshooting im weißen Kleid will sie am liebsten im Boden versinken.

Staffelfinale für "Die Geisssens - eine schrecklich glamouröse Familie" bei RTLZWEI: Die Millionärsfamilie verbringt wieder einmal Zeit in Dubai. Robert will dort unbedingt die EXPO besuchen. Die Begeisterung seiner Familie hält sich in Grenzen: "Wir haben jetzt nicht unbedingt Bock. Es ist viel zu heiß und zwei Stunden Autofahrt entfernt vom Hotel", nörgeln Shania und Davina.

Doch so schnell gibt "The Man" Robert nicht auf. Während Davina den Ausflug organisiert ("Ich bin definitiv die Intelligenteste in dieser Familie"), testet er die Allgemeinbildung seiner 18-jährigen Tochter: "Davina, was war das letzte Abendmahl?" Davina: "Das letzte Essen?" Robert: "Und was war da?" Davina: "Ganz viel Essen!" Robert setzt noch einen drauf: "Wo ist das Bernsteinzimmer?" Davina: "Ich hab das gegoogelt, ich hab' die Adresse!" Robert kann vor Lachen kaum an sich halten: "Wenn wir so was ausstrahlen, denken die Leute echt, wir wären eine hohle Familie, gehirnlos!", sagt er zu seiner Frau.

Als Nächstes steht ein Besuch im Fotostudio auf dem Programm: Als Touristenattraktion können sich EXPO-Besucher einen Ausweis ausstellen lassen, der nach dem Besuch jedes Länderpavillons gestempelt wird. Der ist natürlich nur echt mit einem Passfoto. Das Fotostudio entpuppt sich dann aber als wahrer Theaterfundus. Davina hat ein rotes Tüllkleid entdeckt und lässt sich damit auf der Straße fotografieren - inklusive Krone: "Ich fühle mich wie eine Prinzessin oder Königin!", freut sie sich.

Im weißen Kleid kommt sie sich vor wie im falschen Film: Shania Geiss (rechts) beklagt sich bei Mama Carmen. (Bild: RTLZWEI)
Im weißen Kleid kommt sie sich vor wie im falschen Film: Shania Geiss (rechts) beklagt sich bei Mama Carmen. (Bild: RTLZWEI)

Shania hat mit Heiraten noch gar nichts am Hut

Bei Schwester Shania (17) ist die Laune hingegen auf dem Tiefpunkt: Sie hat sich ein weißes Kleid angezogen, dass Mama Carmen ihr empfohlen hatte: "Mama, ich sehe so aus, als würde ich heiraten! Ich will damit nicht rausgehen. Ich sehe dumm aus." Der Auftritt im vermeintlichen Hochzeitskleid ist Shania sichtlich unangenehm. Vor der Kamera stellt sie klar: "Also, ich bin nicht so eine, die sich schon auf die Hochzeit freut. Ich gebe mir noch Zeit."

Viel Zeit, nämlich 27 Jahre, sind Carmen und Robert bereits miteinander verheiratet. Anlässlich ihres Hochzeitstages haben Shania und Davina eine kleine Überraschung organisiert: Das Hotelzimmer ist dekoriert mit Blumen und dem Schriftzug CR27 (für Carmen und Robert), dazu gibt es eine dreistöckige Torte. Carmen ist begeistert: "Das haben sie echt toll gemacht. Dafür ist es schön, Kinder zu haben", sagt sie. Robert: "Wir sind stolz auf euch."

Auf die Frage von Shania, wie sie sich eigentlich kennengelernt haben, antwortet Carmen vielsagend: "Wir haben uns in der Clique kennengelernt. Es war zwar nicht Liebe auf den ersten Blick, aber auf den zehnten." Robert wirft schon mal einen Blick in die Zukunft: "In drei Jahren bin ich 30 Jahre verheiratet. Dann kriege ich eine Medaille für Tapferkeit. Das Bundesverdienstkreuz in Platin", grinst er. Einen fiesen Spruch in Richtung seiner 17-jährigen Tochter Shania kann er sich auch nicht verkneifen: "Mir dir wird niemals einer drei Jahre verheiratet sein", ätzt er.

In der Schwestern-WG läuft es zwischen Shania (links) und Davina Geiss nicht rund. (Bild: RTLZWEI)
In der Schwestern-WG läuft es zwischen Shania (links) und Davina Geiss nicht rund. (Bild: RTLZWEI)

Erster Zoff in der Schwestern-WG: "Shania macht gar nix zu Hause"

Zurück in Monaco bekommt Shania auch noch von Schwester Davina reichlich Gegenwind. Die 18-Jährige findet nämlich, dass sie in der gemeinsamen Wohnung alles macht, während Shania auf der faulen Haut liegt: "Shania kann gar nix zu Hause! Wenn ich sage gar nix sage, meine ich: echt gar nix. Ich koche jeden Tag, sie sagt nicht oft 'danke', sie sagt einfach: 'Ich habe Hunger'. Ich muss dann auch alles aufräumen, weil sie dann ja auch schlafen muss. Ich bin wirklich wie eine Mutter, ich mache alles."

Shania will die Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen und verteidigt sich in einer lautstarken, mit Schimpfwörtern gespickten Wutrede auf Englisch, die in dem Satz gipfelt: "Shut up!" Carmen ist sich jedoch sicher, dass Davina nicht übertrieben hat: "Davina wird auf jeden Fall mehr machen als Shania", mutmaßt die 56-Jährige über ihre jüngere Tochter, "die braucht ja immer einen Spiegel, um da reinzuschauen."

In Dubai besuchen die Geissens die EXPO. (Bild: RTLZWEI)
In Dubai besuchen die Geissens die EXPO. (Bild: RTLZWEI)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.