Robert Downey Jr. und Matt Damon in Christopher Nolans ‘Oppenheimer’

·Lesedauer: 1 Min.
Matt Damon credit:Bang Showbiz
Matt Damon credit:Bang Showbiz

Robert Downey Jr. und Matt Damon sind in Christopher Nolans kommenden Film ‘Oppenheimer’ mit an Bord.

Der 56-jährige ‘Iron Man’-Star und der 51-jährige Oscar-Preisträger sind die neuesten Namen in der Besetzung des kommenden Streifens des Regisseurs Christopher Nolan, wie das Branchenblatt ‘Variety’ berichtet. Welche Rollen die beiden Hollywood-Stars spielen werden, ist jedoch noch nicht bekannt. Was jedoch bestätigt ist: Cillian Murphy wird die Rolle des Physikers J. Robert Oppenheimer übernehmen, während Emily Blunt seine Frau Katherine Oppenheimer Vissering verkörpern wird.

Murphy tut sich für ‘Oppenheimer’ erneut mit Regisseur Nolan zusammen – die beiden arbeiteten bereits an Filmen wie der ‘The Dark Knight’-Trilogie, ‘Inception’ und ‘Dunkirk’ zusammen. Oppenheimer wurde als "Vater der Atombombe" bekannt und der Film basiert auf dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Buch ‘American Prometheus: The Triumph and Tragedy of J. Robert Oppenheimer’ von Kai Bird und dem verstorbenen Martin J. Sherwin.

Der Film wird von Nolan geschrieben und inszeniert und soll am 21. Juli 2023 in die Kinos kommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.