Robbie Williams bekommt eine Glatze verpasst

·Lesedauer: 1 Min.

Weg mit den Haaren: Robbie Williams trägt nun wieder Glatze. Geholfen hat ihm dabei Ehefrau Ayda Field Williams.

Diese Frisur gehört für Robbie Williams der Vergangenheit an. (Bild: Alizada Studios/Shutterstock.com)
Diese Frisur gehört für Robbie Williams der Vergangenheit an. (Bild: Alizada Studios/Shutterstock.com)

Robbie Williams (47) trägt von nun an oben ohne! Der britische Sänger hat sich offiziell von seiner Haarpracht verabschiedet, wie nun ein Video von Ehefrau Ayda Field Williams (42) beweist. Sie veröffentlichte einen Clip auf Instagram, in dem sie den Kopf ihres Mannes kahl rasiert. Dazu schrieb sie scherzend: "Bei Robbie Williams heißt es alles oder nichts, wenn es um seine Haare geht... und offensichtlich ist es jetzt nichts." In dem Video verwandelt das Model die leicht zerzausten Haare von Williams in eine Glatze.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die Fans des Sängers scheinen begeistert von dem neuen Look. Er sehe nun 20 Jahre jünger aus, kommentierten viele Nutzer den Beitrag von Ayda Field Williams. "Ah, er ist wieder wie der Robbie der 90er Jahre", schrieb eine Userin beispielsweise.

Seine Haare sind schon länger Thema

Bereits vor fast genau einem Jahr, im Juni 2020, entschied sich der Sänger für einen Kahlschlag. Anschließend ließ er seine Haare allerdings wieder wachsen und dachte im November im Podcast eines Freundes sogar öffentlich über eine erneute Haartransplantation nach. Das Thema scheint mit der neuen Frisur erst einmal wieder vom Tisch zu sein.

VIDEO: Robbie Williams: Der Sänger versetzte seine Frau beim ersten Date

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.