Rita Ora und die Glatzenfrage: Macht sie es Cara Delevingne nach?

redaktion@spot-on-news.de (dmr/spot)
Rita Ora kennt man überwiegend mit langer, blonder Mähne. Jetzt verriet die Sängerin, dass sie sich durchaus vorstellen könnte, eine Glatze zu tragen.

So kennt man sie: Die hellen, blonden Haare gehören zu Rita Oras (26, "I Will Never Let You Down") Markenzeichen. Die Sängerin könnte sich allerdings vorstellen, ihre Mähne komplett abzurasieren. Das verriet sie in einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Auf die Frage, ob sich Ora einen Glatzenlook wie Model Cara Delevingne (24) oder Schauspielerin Kristen Stewart (27) vorstellen könne, antwortet die Sängerin: "Für eine Filmrolle würde ich mir die Haare definitiv auch abrasieren lassen".

Ora findet es toll, dass die beiden Ladys das Selbstbewusstsein haben, kurze Haare zu tragen. Sie selbst wagte sich auch schon an diesen Haartrend - allerdings mit einem kleinen Trick. Bei der diesjährigen MET Gala trug die Britin eine Art Perücke, die es so aussehen ließ, als habe sie eine Kurzhaarfrisur. "Das war eine Art Helm - meine eigenen Haare waren nur darunter versteckt", erzählt die Blondine. "Eine tolle Idee! Meine Stylisten und ich haben den Style bereits drei Tage zuvor ausprobiert", erklärt Ora weiter. Vielleicht wagt sie den diesjährigen Glatzentrend ja doch noch?

Foto(s): BAKOUNINE / Shutterstock.com

Rita Ora geizt nicht mit ihren Reizen