"Ich riskier's!": Dieser "Bares für Rares"-Händler bezahlte für eine Fliese eine vierstellige Summe

"Fliesen sind teuer", das wusste auch Horst Lichter. Aber mit diesem Preis für eine bedruckte Kachel hatte der Moderator von "Bares für Rares" auf keinen Fall gerechnet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.