Ringmetall gibt Wechsel in den General Standard und weitere Einzelheiten der Bezugsrechtskapitalerhöhung bekannt

DGAP-News: Ringmetall Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

27.07.2018 / 12:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ringmetall gibt Wechsel in den General Standard und weitere Einzelheiten der Bezugsrechtskapitalerhöhung bekannt

- Billigung des Wertpapierprospekts durch BaFin erfolgt
- Notierungsaufnahme im General Standard zum 31. Juli beantragt
- Beginn der Bezugsfrist für den 31. Juli geplant

München, 27. Juli 2018 - Der Vorstand der Ringmetall AG (ISIN: DE0006001902), ein international führender Spezialanbieter in der Verpackungsindustrie, hat heute die Durchführung der bereits in der Ad-Hoc-Mitteilung vom 30. April angekündigten Kapitalerhöhung im Volumen von bis zu 5 Prozent des Grundkapitals mit Bezugsrecht beschlossen. Nach heute erfolgter Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat das Unternehmen überdies die Zulassung der Aktien zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse sowie der Wechsel vom Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse in den regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse zum 31. Juli 2018 beantragt.

Den bisherigen Aktionären der Gesellschaft werden 1.384.240 junge Aktien mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2018 in der Zeit vom 31. Juli bis 14. August 2018 zum Preis von 4,10 Euro je junger Aktie im Verhältnis 20:1 (20 alte Aktien berechtigen zum Bezug einer neuen Aktie) zum Bezug angeboten. Die beiden Vorstandsmitglieder Christoph Petri und Konstantin Winterstein bzw. die von ihnen kontrollierten Beteiligungsgesellschaften haben sich verpflichtet ihre Bezugsrechte auszuüben und darüber alle weiteren jungen Aktien zu erwerben, soweit diese nicht von anderen Aktionären bezogen oder von anderen Investoren erworben werden. Insgesamt fließt dem Unternehmen damit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 5.675.384,00 aus der Kapitalerhöhung zu.

Die jungen Aktien sind für die am 30. August stattfindende Hauptversammlung weder stimmberechtigt noch für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 dividendenberechtigt. Die Notierung der jungen Aktien erfolgt daher bis Abschluss der Hauptversammlung unter einer abweichenden ISIN. Weitere Informationen zu dem Bezugsangebot und der Gesellschaft sind in dem heute von der BaFin gebilligten Prospekt enthalten, der auf der Internet-Seite der Emittentin unter www.ringmetall.de veröffentlicht wird.


Kontakt:

Ingo Middelmenne
Investor Relations
Ringmetall AG

Telefon: +49 (0)89 45 220 98 12
Mobil: +49 (0)174 90 911 90
E-Mail: middelmenne@ringmetall.de


Über die Ringmetall Gruppe

Ringmetall ist ein international führender Spezialanbieter in der Verpackungsindustrie. Der Geschäftsbereich Industrial Packaging bietet hoch sichere Dichtungs- und Verschluss-Systeme für die chemische, die petrochemische und die pharmazeutische Industrie sowie die Lebensmittelindustrie an. Der Geschäftsbereich Industrial Handling entwickelt anwendungsoptimierte Fahrzeuganbauteile für das Handling und den Transport von Verpackungseinheiten. Neben der Konzernzentrale in München ist Ringmetall mit weltweiten Produktions- und Vertriebs-Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Italien, der Türkei, den Niederlanden sowie China und den USA vertreten. Weltweit erwirtschaftet Ringmetall einen Umsatz von über 100 Millionen Euro im Jahr.




Kontakt:
Ingo Middelmenne
Investor Relations
Ringmetall AG
+49 89 45 22 098 - 12
middelmenne@ringmetall.de


27.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Ringmetall Aktiengesellschaft
Innere Wiener Str. 9
81667 München
Deutschland
Telefon: 089 / 45 22 098 - 0
Fax: 089 / 45 22 098 - 22
E-Mail: info@ringmetall.de
Internet: www.ringmetall.de
ISIN: DE0006001902
WKN: 600190
Indizes: Scale
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this