Ring am Finger: Sind Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez verlobt?

redaktion@spot-on-news.de (cos/spot)
Werden Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez heiraten? Auf der WM-Tribüne hat das Model einen verdächtigen Klunker präsentiert und damit die Spekulationen angeheizt.

Ist er wirklich das, wofür ihn alle Welt hält? Am gestrigen Mittwoch feuerte Model Georgina Rodriguez (24) ihren Liebsten, Portugal-Star Cristiano Ronaldo (33), beim WM-Spiel gegen Marokko an. Dabei fingen die Stadionkameras aber nicht nur ihren ausgelassenen Jubel über den 1:0-Sieg der Portugiesen ein, sondern auch ein weiteres, äußerst brillantes Detail: Am Ringfinger der 24-jährigen Schönheit funkelte ein nicht übersehbarer Klunker!

Haben sich der Fußballspieler und das Model etwa verlobt? Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht. Dennoch käme das Schmuckstück als Verlobungsring durchaus in Frage, handele es sich dabei doch um einen Ring aus dem Luxus-Juwelierhaus Cartier. Wie unter anderem die britische "Daily Mail" berichtet, sei der funkelnde Fingerschmuck ganze 615.000 US-Dollar wert, rund 530.000 Euro.

Wirklich neu ist der Ring nicht

Schon im April häuften sich Spekulationen um eine bevorstehende Heirat von Cristiano Ronaldo und seiner Georgina. Damals zeigte sich die 24-Jährige in einer Instagram-Story mit einem ganz ähnlichen, wenn nicht sogar demselben Ring am Finger. Und auch beim Champions-League-Finale Ende Mai, das Ronaldos Team Real Madrid für sich entscheiden konnte, blitzte das Diamant-Schmuckstück hervor. Bilder auf der Instagram-Seite des 33-Jährigen liefern den Beweis.

Cristiano Ronaldo ist vierfacher Papa

Die gebürtige Argentinierin, die auch in Spanien aufwuchs, ist nicht die erste Frau an Cristiano Ronaldos Seite. Neben etlichen kurzen Liaisons war der Top-Fußballer lange Zeit mit dem russischen Model Irina Shayk (32) liiert. Die Beziehung hielt von 2010 bis 2015. Kurz zuvor, im Juni 2010, kam Ronaldos erstes Kind zur Welt. Wer die Mutter seines Sohnes Cristiano Ronaldo jr. (8) ist, ist nicht bekannt. Ronaldo hat das alleinige Sorgerecht für den Jungen.

Im Herbst 2016 lernte Ronaldo seine Georgina in einem Gucci-Store kennen, ihrem Arbeitsplatz. Eine Leihmutter brachte im Juni 2017 Ronaldos Zwillinge, Sohn Mateo und Tochter Eva, zur Welt. Zu dieser Zeit wurde bereits spekuliert, dass auch Georgina Rodriguez schwanger sein könnte. Im November erblickte dann Ronaldos viertes Kind, Tochter Alana Martina, das Licht der Welt. Alle sechs leben gemeinsam in einem Luxus-Haus in Spanien.

Foto(s): imago/Moritz Müller