Rihanna zeigt sich unrasiert auf Instagram und wird gefeiert

Rihanna hat ein Bikini-Foto mit ihren Fans geteilt, auf dem vielen Followern vor allem ein Detail ins Auge fällt: Ihre Beine sind nicht rasiert. Im Netz wird die Sängerin jetzt für ihre Natürlichkeit gefeiert.

Rihanna auf dem roten Teppich. (Bild-Copyright: Oscar Gonzalez/WENN.com)

Ob auf dem roten Teppich oder auf der Bühne: Rihanna ist eine echte Stilikone, die für ihre extravaganten Outfits bekannt ist. Auf Instagram hat die 30-Jährige nun ein paar Schnappschüsse veröffentlicht, die sie von ihrer natürlichen Seite zeigen: Mit offenen Haaren, ungeschminkt und mit feinen Härchen an den Beinen posiert die Musikerin unter strahlend blauem Himmel im Bikini vor der Kamera. Im Kommentar dazu schreibt sie:

 

“Wenn du den Sommer kaum erwarten kannst.”

 

Für so viel Natürlichkeit wird die Musikerin von ihren Followern gefeiert. “Du siehst wunderschön aus”, “Haare an den Beinen sind toll” und “Wow, schick”, heißt es unter anderem in den Kommentaren zu dem Beitrag.

Neben den Haaren will ein Nutzer auf einem der geteilten Bilder auch Dehnungsstreifen auf Rihannas Po entdeckt haben.

Dehnungsstreifen oder Sonne? Rihanna auf Instagram. (Bild-Copyright: badgalriri/Instagram)

 

“Ich habe Dehnungsstreifen, aber das ist die Sonne”, stellte die Sängerin diesbezüglich in den Kommentaren klar und fügte dem noch ein Tränen lachendes Emoji hinzu. Den Fans wäre es ohnehin egal. So fasst ein Instagram-Nutzer zusammen: “Haare an den Beinen und Dehnungsstreifen. Das ist so menschlich.”

Dieser Star wurde im Netz weniger gefeiert.