Riesenslalom: Zweites Olympia-Gold für Marcel Hirscher aus Salzburg

Der Österreicher Marcel Hirscher kann seinen

zweiten Olympiasieg bei den Winterspielen von Pyeongchang feiern.

Im Riesenslalom setzte sich der 28-Jährige überlegen

durch und gewann wie schon in der Alpinen Kombination Gold.

Hirscher distanzierte den Norweger Henrik Kristoffersen (um 1,27

Sekunden), Bronze sicherte sich Alexis Pinturault aus Frankreich. Die

deutschen Skirennfahrer hatten mit der Entscheidung nichts zu tun.

Linus Straßer wurde 22., Fritz Dopfer kam auf Platz 26. Alexander

Schmid schied im ersten Lauf aus.

SKI SLOPESTYLE

Der norwegische Ski-Freestyler Oystein Braaten ist Olympiasieger im Slopestyle. Er gewann vor Nick Goepper aus den USA und dem Kanadier Alex Beaulieu-Marchand. Deutsche Teilnehmer waren in Südkorea nicht dabei.

LANGLAUF

In der 4 x 10 km Langlauf-Staffel der Männer lief der NorwegerJohannes Klaebo den Sieg souverän ins Ziel. Zweiter wurden die Olympischen Athleten Russlands, etwas überraschend holte sich Frankreichs Quartett die Bronzemedaille. Deutschlands Staffel kam mit rund zwei Minuten Rückstand auf einem ordentlichen sechsten Platz ins Ziel.

Nach dem Sieg in der Staffel zog Norwegen im Medaillenspiegel an Deutschland vorbei.