Riesen-„King Kong“ im Garten sorgt für Halloween-Hingucker

Der selbst gebastelte King Kong überragt sogar das Haus. (Bild: Al Hartmann/The Salt Lake Tribune via AP Photo)

Für Halloween hat sich Ammon Smith aus Salt Lake City in diesem Jahr wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In seinem Garten steht ein riesiger King Kong, der das Empire State Building erklimmt.

Neben dem Valentinstag und dem Unabhängigkeitstag ist Halloween zweifellos einer der beliebtesten Feiertage der US-Amerikaner. Viele von ihnen dekorieren ihre Häuser zu diesem Anlass aufwändig. Das stellt aktuell Ammon Smith aus Salt Lake City unter Beweis.

Mit einem Budget von nur 140 Dollar für Materialien wie Pool-Nudeln, Holz, Draht und Stoff sowie ganzen 100 Stunden Arbeit hat der 33-Jährige das riesige und vor allem detailgetreue Ungetüm samt Empire State Building in seinem Garten nachgebaut.

Ammon Smith posiert vor seiner „King Kong“-Nachbildung. (Bild: Al Hartmann/The Salt Lake Tribune via AP Photo)

Die Augen des gigantischen Affen bestehen aus kleinen Kürbissen, die Zähne aus Eierkartons. „King Kong ist groß, kräftig und angsteinflößend, aber nicht gruselig. Wir wollen nicht, dass die Leute sich fürchten, wenn sie kommen und nach Süßigkeiten fragen“, erklärte der stolze Besitzer dem US-Fernsehsender „ABC News“.

Es ist jedoch keineswegs das erste Mal, dass Smith seine Nachbarschaft mit seinem monströsen Halloween-Schmuck begeistert. 2014 entschied er sich für ein Piratenschiff, im Jahr darauf für einen Geisterzug und 2016 für einen Drachen samt Wikingerschiff. 2017 einigte er sich mit seiner Frau Tera auf ein Monster-Thema.

Schon im Hellen fürchterlich! Im Dunkeln wirkt King Kong sogar noch angsteinflößender. (Bild: Al Hartmann/The Salt Lake Tribune via AP Photo)

Smiths Nachbar Johnny-Mack Barlow half dabei, den Riesenaffen aufzurichten: „Es ist toll, ihm zu helfen und einen kleinen Teil dazu beizutragen. Jeder, der daran vorbeiläuft, spricht darüber. So wird die Gegend definitiv zum Gesprächsthema“, so Barlow.

Wer sich zu King Kong traut, sollte jedoch schnell sein. Die ersten 200 Halloween-Besucher bekommen große Schokoriegel, bevor Smith dann nur noch kleine verteilt.

Im Video: Das sind die umstrittensten Halloween-Kostüme 2017