Ricchiardo gewinnt Formel-1-Rennen in Baku

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo war in Baku am schnellsten. Foto: Darko Bandic

Der Australier Daniel Ricciardo hat überraschend den Grand Prix der Formel 1 in Baku gewonnen. Der Red-Bull-Pilot setzte sich in einem abwechslungsreichen Rennen vor dem Finnen Valtteri Bottas im Mercedes und dem Kanadier Lance Stroll im Williams durch.

Sebastian Vettel kam hinter dem Terzett auf Rang vier und baute damit seinen Vorsprung auf Lewis Hamilton in der WM-Fahrer-Wertung um zwei Punkte auf nunmehr 14 Zähler aus.

Homepage Baku City Circuit

Infos der FIA zum Grand Prix von Aserbaidschan

Fakten zur Rennstrecke

Zeitplan des Grand-Prix-Wochenendes