Ricardo erhält Auftrag im Wert von über 18,9 Millionen USD zur Lieferung weiterer ABS/ESC-Nachrüstsätze an die US-Armee

Die US-Armee vergibt einen Auftrag über 18,9 Mio. USD an Ricardo für die Nachrüstung von lebensrettenden Antiblockier- und elektronischen Stabilitätskontrollsystemen (ABS/ESC-Systemen).

DETROIT, Michigan, July 14, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die US-Armee hat der Geschäftseinheit Defense von Ricardo mit Sitz in Michigan einen Auftrag über 18,9 Mio. USD zur Lieferung zusätzlicher ABS/ESC-Nachrüstsätze erteilt. Auf diese Weise soll die Betriebssicherheit des High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle (HMMWV oder "Humvee") der US-Armee verbessert werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220629005573/de/

Ricardo Awarded Over 18.9 million USD to Deliver Additional ABS/ESC Retrofit Kits to US Army (Photo: Business Wire)

Zusätzlich zu den Nachrüstsätzen, die Ricardo bereits ausgeliefert hat, wird dieser Auftrag die Sicherheit der im Einsatz befindlichen Fahrzeuge der HMMWV-Flotte der US-Armee erhöhen. Darüber hinaus wurden mehr als 7.000 neue oder rekapitalisierte HMMWV-Fahrzeuge an die US-Armee geliefert, die mit der integrierten ABS/ESC-Technologie von Ricardo ausgestattet sind, nachdem die Armee das Ricardo-System für alle HMMWVs aus der neuen Produktion vorgeschrieben hatte. 2019 hat die Armee den ABS/ESC-Nachrüstsatz von Ricardo in das nationale Bestandssystem aufgenommen, um ihn bei Fahrzeugen einzusetzen, die vor 2019 produziert wurden und bis 2040 in der Flotte der Armee verbleiben sollen.

Chet Gryczan, President von Ricardo Defense, sagte: "Ricardo verfolgt das erklärte Ziel, seinen Kunden einsatzkritische, innovative und integrierte Lösungen zu liefern, die den Soldaten die nötigen Fähigkeiten verleihen. Der nun erteilte Auftrag macht deutlich, dass Ricardo in der Lage ist, schwierige Herausforderungen für bestehende Systeme zu lösen, die eine zukunftsorientierte integrierte Lösung erfordern. Die erfolgreiche Einführung des sicherheitskritischen ABS/ESC-Systems von Ricardo steht ganz im Einklang mit unseren Grundwerten einer nachhaltigen, sicheren und intelligenten Mobilität und gewährleistet, dass die Sicherheit von Soldaten und Bedienern bei allen Ausbildungsmaßnahmen und Einsätzen im Vordergrund steht. Wir sind außerordentlich stolz darauf, die US-Armee beim Erreichen ihres Ziels zu unterstützen, dass die Sicherheit der Soldaten bei jedem Einsatz oberste Priorität hat."

Das von Ricardo entwickelte ABS/ESC-Nachrüstsystem stellt eine Komplettlösung dar, die in die HMMWV-Architektur integriert ist. Sie umfasst ein Antiblockiersystem, eine elektronische Stabilitätskontrolle, einen aktiven Überrollschutz, eine Traktionskontrolle sowie verbesserte Bremssättel, -beläge und -scheiben. Weitere Bestandteile des Ricardo-Systems sind eine crashsichere Lenksäule und ein modernes elektronisches Fahrzeug-Netzwerk. Darüber hinaus werden kostengünstige, bewährte Komponenten eingesetzt, die speziell für die schwierigen Anforderungen von Militäranwendungen entwickelt wurden. Ricardo hat das System von Anfang an so konzipiert, dass die bestehende Flotte leicht nachgerüstet werden kann, um die HMMWV-Lebenszykluskosten für die US-amerikanischen Steuerzahler zu minimieren.

Ende

Ricardo Defense Inc. ist innerhalb von Ricardo plc die Geschäftseinheit, die an als geheim eingestuften Sicherheits- und Verteidigungsverträgen für das US-Verteidigungsministerium arbeitet. Sie operiert daher als separate Einheit, die einem besonderen Sicherheitsabkommen (Special Security Agreement, SSA) unterliegt. Ricardo Defense Inc. bietet Lösungen zur Bewältigung der Herausforderungen, mit denen Kunden im Verteidigungsbereich bei der Integration komplexer und vielfältiger Systeme konfrontiert sind, und ist darauf spezialisiert, innovative Technologien aus der Wissenschaft in die Praxis zu überführen.

Über Ricardo

Ricardo plc ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen für Strategie-, Umwelt- und Technikfragen, dessen Aktien an der Londoner Börse notiert sind. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung im Ingenieurwesen und fast 3.000 Mitarbeitern in mehr als 20 Ländern bieten wir außergewöhnliche Kompetenzen in der Bereitstellung von führenden und innovativen, branchenübergreifenden nachhaltigen Produkten und Lösungen. Jeden Tag versetzen wir unsere Kunden in die Lage, auch die komplexesten und dynamischsten Herausforderungen zu bewältigen, um zum Aufbau einer sicheren und nachhaltigen Welt beizutragen. Besuchen Sie uns auf www.ricardo.com

Ricardo Defense Inc. ist innerhalb von Ricardo plc die Geschäftseinheit, die an als geheim eingestuften Sicherheits- und Verteidigungsverträgen für das US-Verteidigungsministerium arbeitet. Sie operiert daher als separate Einheit, die einem besonderen Sicherheitsabkommen (Special Security Agreement, SSA) unterliegt. Ricardo Defense Inc. bietet Lösungen zur Bewältigung der Herausforderungen, mit denen Kunden im Verteidigungsbereich bei der Integration komplexer und vielfältiger Systeme konfrontiert sind, und ist darauf spezialisiert, innovative Technologien aus der Wissenschaft in die Praxis zu überführen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220629005573/de/

Contacts

Medienkontakte:

Kathryn Bellamy
Group Senior Communications Manager
Ricardo plc
E-Mail: kathryn.bellamy@ricardo.com
Telefon: +44(0)7921 941824

Kathryn Caulfield
Communications Manager
Ricardo Defense
E-Mail: kathryn.caulfield@ricardodefense.com
Telefon: +1 (586) 899-7668
Mobil: +1(248) 602-5159

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.