RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 18 / 2017) mit dem aufstrebenden Finnischen Baukonzern FIRA OY

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

27.06.2017 / 12:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


27. Juni 2017

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 18 / 2017) mit dem aufstrebenden Finnischen Baukonzern FIRA OY

Kopenhagen, Dänemark, 27. Juni 2017. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags mit dem Finnischen Baukonzern FIRA bekannt, der eine Erweiterung der bereits bestehenden Bindung an die RIB-Technologie und iTWO 5D darstellt.

FIRA ist einer der am schnellsten wachsenden Baukonzerne in Skandinavien und nach einem Artikel der London Stock Exchange Holding Company (LSEG) eines der 20 Unternehmen aus Finnland aus 1000 Unternehmen, die einen erheblichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum liefern. Das Ziel von FIRA ist es, die Lieferkette durch die Nutzung der iTWO 5D-End-to-End Technologie zu integrieren, um eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten zu ermöglichen und darüber hinaus Risiken früh zu erkennen und eliminieren zu können. Zudem kommt es infolgedessen zu einer Steigerung der Produktivität und einem intensiven Wissensaustausch, um der Devise "build virtual before physical" optimal gerecht zu werden.

"Wir fühlen uns privilegiert, mit einem zukunftsorientierten Kunden zusammenarbeiten zu können, der einen aktiven Part in der Industrialisierung der Bauindustrie einnimmt. FIRA ist ein großartiges Beispiel für ein Unternehmen, das Markt-, Stakeholder- und Kundenerfolg als Ergebnis seiner Arbeit betrachtet. Diese weitere Investition in die RIB-Technologie, inklusive iTWO 4.0, demonstriert das Engagement von FIRA für die Chancen in dieser Branche einzutreten. Wir sind stolz das Unternehmen auf diesem Weg begleiten zu dürfen", sagt Mads Bording, COO der RIB Gruppe.

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software SE Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 750 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Projektentwickler, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.



27.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: RIB Software SE
Vaihinger Str. 151
70567 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711-7873-0
Fax: +49 (0)711-7873-311
E-Mail: info@rib-software.com
Internet: www.rib-software.com
ISIN: DE000A0Z2XN6
WKN: A0Z2XN
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this