Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910):

Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910) / Schlagwort(e): Delisting
Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910):

18.10.2017 / 16:03 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Geschäftsführung der Börse Düsseldorf hat gemäß ihrem Bescheid vom heutigen Tag die Zulassung der Aktien der Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910), Köln, zum Börsenhandel im regulierten Markt auf Antrag des Emittenten widerrufen.

Der Widerruf wird mit Ablauf des 17. April 2018 wirksam. Die Notierung der Aktien der Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910), Köln, - ISIN: DE0007034001 (WKN: 703400) - wird mit Ablauf des 17. April 2018 im regulierten Markt der Börse Düsseldorf eingestellt.


18.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910)
Vogelsangerstraße 104
50823 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 411411
Fax: +49 (0)221 424244
E-Mail: office@rheintex-ag.de
Internet: www.rheintex-ag.de
ISIN: DE0007034001
WKN: 703400
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this