„Reus bleibt ein großes Fragezeichen“ - Guerreiro fällt aus

Bundesligist Borussia Dortmund muss im Verfolgerduell bei Eintracht Frankfurt am Samstag (18.30 Uhr) auf Raphael Guerreiro verzichten.

Der portugiesische Nationalspieler fällt wie schon in der Champions League gegen Manchester City (0:0) aufgrund muskulärer Probleme aus. Der Einsatz von Kapitän Marco Reus ist fraglich. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Er fühlt sich besser. Marco Reus bleibt ein großes Fragezeichen. Wir entscheiden nach dem Training, ob er in den Kader rückt“, sagte Trainer Edin Terzic. Reus hatte nach seiner überstandenen Sprunggelenksverletzung wieder einen Rückschlag erlitten und musste zuletzt erneut eine Pause einlegen.

Richtungsweisendes Spiel für Borussia Dortmund

Für Terzic ist die Begegnung "ein richtungsweisendes Spiel". Man müsse nach dem Achtelfinaleinzug im DFB-Pokal und in der Champions League "in der Bundesliga ein paar Punkte gutmachen". Dafür sei sein Team "bereit".

In Frankfurt kommt es zum Wiedersehen mit dem Ex-Dortmunder Mario Götze. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

„Bei Mario freut es mich, dass er es geschafft hat, wieder sein Niveau zu erreichen“, sagte Terzic. Götze sei „in einer richtig guten Form, sehr ballsicher“. Er sei „in der Lage, den tödlichen Pass zu spielen oder selber das Tor zu machen“, so Terzic, der aber betonte: „Wir müssen nicht nur ihn, sondern die gesamte Offensive stoppen.“

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: