Reporterin soll gefeuert werden, weil sie Trump als Rassisten bezeichnet hat

Jemele Hill ist Sportmoderatorin beim US-amerikanischen Sender ESPN. In den Vereinigten Staaten ist sie momentan allerdings nicht wegen ihrer journalistischen Tätigkeit in aller Munde, sondern weil sie Donald Trump auf Twitter einen Rassisten nannte.