"Reporter ohne Grenzen": "Pressefreiheit und Journalismus verschwinden aus Russland"

Laut "Reporter ohne Grenzen" hat der Krieg in der Ukraine das „Informationschaos“ verschärft. Auf der «Rangliste der Pressefreiheit» der NGO stehen von 180 untersuchten Ländern 12 auf einer roten Liste von Regionen „in einer sehr ernsten Lage“, darunter Russland (Rang 155) und Belarus (153).

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.