Rendez-vous: Magritte und Georgia O'Keefe

·Lesedauer: 1 Min.

In London findet die Sommerausstellung der Royal Academy of Arts statt: Drucke, Gemälde, Fotografien und Skulpturen, nicht nur von etablierten Künstlern.

Die Ausstellung findet seit 1769 jährlich statt.

In diesem Jahr hat die Akademie besonders auch Menschen mit Lern- und Körperbehinderungen aufgefordert, ihre Kunstwerke vorzustellen.

Die Sommerausstellung läuft bis zum 2. Januar 2022.

Magritte

Das Thyssen-Bornemisza Museum präsentiert eine neue Retrospektive in Madrid, die dem belgischen Künstler René Magritte gewidmet ist.

Der Titel "Die Magritte-Maschine" unterstreicht das repetitive Element im Werk des Surrealisten.

Die Ausstellung vereint mehr als 90 Gemälde.

O'Keeffe

Das Centre Pompidou präsentiert die erste Retrospektive in Frankreich von Georgia O'Keeffe.

Die Ausstellung mit rund hundert Gemälden, Zeichnungen und Fotografien bietet einen vollständigen Überblick über O'Keeffes künstlerischen Werdegang.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.