Neuer schreibt Geschichte

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Am Samstag zog Manuel Neuer mit Sepp Maier gleich, nun ist er an der Torhüter-Legende vorbeigezogen.

Gegen Spanien absolviert Neuer sein 96. Länderspiel für die DFB-Elf. Damit ist er nun der Torhüter mit den meisten Länderspielen in der deutschen Nationalmannschaft. (Nations League: Spanien - Deutschland im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Beim 3:1-Sieg in der Nations League gegen die Ukraine vor wenigen Tagen hatte der DFB-Kapitän die Bestmarke von Sepp Maier eingestellt, der zwischen 1966 und 1979 ebenso oft für Deutschland das Tor hütete.

Neuer, der 2009 unter Bundestrainer Joachim Löw debütierte, benötigte allerdings zwei Jahre weniger als sein einstiger Vorgänger auch beim FC Bayern, um diese Bilanz zu erreichen.

Erstes Neuer-Länderspiel 2009

Seine Premiere in der DFB-Auswahl hatte Neuer am 2. Juni 2009 im Rahmen einer Asienreise gefeiert.

Beim 7:2-Erfolg in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate ließ sich der damals 23-Jährige allerdings bei zwei Distanzschüssen bezwingen. Im Durchschnitt kassierte Neuer indes weniger als ein Gegentor pro Spiel.

"Er wird noch mit 39 Jahren hervorragende Leistungen bringen. Das traue ich ihm zu", hatte Maier dazu kürzlich im SPORT1-Interview über seinen inzwischen 34 Jahre alten Erben zwischen den Pfosten erklärt.

Neuer hat über all die Jahre vor allem mit seiner ganz eigenen Art das Torhüterspiel verändert. Technisch versiert ließ ihn seine Interpretation der Nummer zu einem elften Feldspieler werden.

Das würdigt bei seinem "Ausnahmetorhüter" auch Löw in der jüngeren Vergangenheit immer wieder: "Rekord-Nationaltorhüter im Torhüterland Deutschland - das ist eine besondere Leistung."

Die deutschen Torhüter mit den meisten Länderspielen:

1. Manuel Neuer: 96 Länderspiele (seit 2009)

2. Sepp Maier: 95 Länderspiele (von 1966 - 1979)

3. Jürgen Croy: 94* Länderspiele (von 1967 - 1981)

4. Oliver Kahn: 86 Länderspiele (von 1995 - 2006)

5. Toni Schumacher: 76 Länderspiele (von 1979 - 1986)

6. Jens Lehmann: 61 Länderspiele (von 1998 - 2008)

7. Andreas Köpke: 59 Länderspiele (von 1990 - 1998)

8. Bodo Illgner: 54 Länderspiele (von 1987 - 1994)

9. René Müller 46* Länderspiele (von 1984 - 1989)

10. Hans Tilkowski: 39 Länderspiele (von 1957 - 1967)

* Spiele für die Auswahl der DDR