Regisseur Adam Wingard kehrt zurück, während Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures das nächste Kapitel des riesigen Monsterverse-Franchise erkunden

Die epische Schlacht geht weiter, als die wiederkehrenden Darsteller Rebecca Hall, Brian Tyree Henry und Kaylee Hottle von Dan Stevens und Fala Chen unterstützt werden

BURBANK, Kalifornien, August 25, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Kameras für den neuesten Teil des Monsterversums von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures laufen nach dem weltweiten Erfolg von „Godzilla vs. Kong" im Jahr 2021 bereits auf Hochtouren. Dieser jüngste Beitrag folgt auf den explosiven Showdown von Godzilla vs. Kong mit einem völlig neuen Kinoabenteuer, in dem der allmächtige Kong und der furchterregende Godzilla gegen eine kolossale, unentdeckte Bedrohung antreten, die in unserer Welt verborgen ist und ihre Existenz in Frage stellt – und unsere eigene. Der epische neue Film taucht tiefer in die Geschichte dieser Titanen, ihre Ursprünge und die Geheimnisse von Skull Island und darüber hinaus ein, während er den mythischen Kampf aufdeckt, der dazu beigetragen hat, diese außergewöhnlichen Wesen zu formen und sie für immer mit der Menschheit zu verbinden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220825005275/de/

(L-r) Director ADAM WINGARD and REBECCA HALL on the set of Warner Bros. Pictures’ and Legendary Pictures’ action adventure "GODZILLA VS. KONG," a Warner Bros. Pictures and Legendary Pictures release. Photo by Vince Valitutti

Der Film, für den kürzlich die Dreharbeiten begonnen haben, wird erneut von Regisseur Adam Wingard („You're Next" „The Guest") inszeniert, und in den Hauptrollen sind Rebecca Hall („The Night House" „Resurrection"), Brian Tyree Henry („Bullet Train" „Atlanta") und Kaylee Hottle („Godzilla vs. Kong") zu sehen, zu denen sich nun die Neuzugänge Dan Stevens („Gaslit" „Legion" „Die Schöne und das Biest"), Fala Chen („Irma Vep" „Shang Chi and the Legend of the Ten Rings"), Alex Ferns („The Batman" „Cash Truck" „Chernobyl") und Rachel House („Wo die wilden Menschen jagen" „Thor: Tag der Entscheidung" „Foundation") gesellen.

Wingard führt Regie bei dem Projekt, das noch keinen Titel trägt, nach einem Drehbuch von Terry Rossio („Godzilla vs. Kong", „Fluch der Karibik"), Jeremy Slater („Moon Knight") und Simon Barrett („You're Next"). Der Film wird von Mary Parent, Alex Garcia, Eric Mcleod, Brian Rogers, Thomas Tull und Jon Jashni produziert, mit den ausführenden Produzenten Josh Grode, Adam Wingard, Jay Ashenfelter, Jen Conroy, Kenji Okuhira und Yoshimitsu Banno.

Wingard arbeitet auch diesmal wieder mit Kameramann Ben Seresin („Godzilla vs. Kong" „World War Z"), Produktionsdesigner Tom Hammock („Godzilla vs. Kong" „X" „The Guest"), Cutter Josh Schaeffer („Godzilla vs. Kong" „Molly's Game") und Komponist Tom Holkenborg („Godzilla vs. Kong" „Mad Max: Fury Road"), die nun von der Kostümbildnerin Emily Seresin („Der Unsichtbare" „Top of the Lake"), der Maskenbildnerin Sabrina Wilson („Captain Marvel" „The Suicide Squad" „The Book of Boba Fett"), der Hairstylistin Gloria Pasqua Casny („The Tomorrow War" „Ford vs Ferrari") und dem VFX Supervisor Alessandro Ongaro („The Adam Project" „Ghostbusters: Legacy") unterstützt werden.

Der Film wird in Queensland, Australien, gedreht und soll am 15. März 2024 weltweit von Warner Bros. Pictures herausgebracht werden, außer in Japan, wo er von Toho Co. Ltd. vermarktet wird, und auf dem chinesischen Festland, wo er von Legendary East vermarktet wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220825005275/de/

Contacts

Brie Dorsey – bdorsey@legendary.com