Regierungsbildung: SPD will mit Union reden

Die deutschen Sozialdemokraten wollen mit CDU und CSU über eine mögliche Regierungsbildung sprechen.

Das beschloss ein Parteitag mit großer Mehrheit. Die Gespräche sollen aber „ergebnisoffen“ sein.

Nach der Bundestagswahl vor bald einem Vierteljahr hatten die Sozialdemokraten eine neue “Große Koalition” mit den Unionsparteien erst ausgeschlossen.

Deren Verhandlungen mit Grünen und Liberalen scheiterten dann aber.

Nun wollen sich die Spitzen von Union und SPD nächste Woche zu einem ersten Gespräch treffen.