Reese Witherspoon: Dieser Film hat ihr Leben verändert

Reese Witherspoon war 26 Jahre alt, als "Sweet Home Alabama" in die Kinos kam. (Bild: lev radin/Shutterstock.com)
Reese Witherspoon war 26 Jahre alt, als "Sweet Home Alabama" in die Kinos kam. (Bild: lev radin/Shutterstock.com)

Reese Witherspoon (46) feiert das 20. Jubiläum ihres Kult-Films "Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen". Dafür ist sie mit ihren Fans in die Vergangenheit gereist. Auf Instagram teilte die Schauspielerin einen Zusammenschnitt ihrer Lieblingsszenen.

Dazu schreibt die Oscar-Preisträgerin: "Vor 20 Jahren kam 'Sweet Home Alabama' heraus und hat mein Leben komplett verändert." Die Erinnerungen an die Dreharbeiten und die tollen Schauspieler seien unglaublich. Sie nannte zum Beispiel Josh Lucas (51), Patrick Dempsey (56), Dakota Fanning (28), Melanie Lynskey (45), Jean Smart (71), Ethan Embry (44), Mary Kay Place (74), Fred Ward (1942-2022) und Candice Bergen (76). Witherspoons Lieblingszeile ist "Damit ich dich küssen kann, wann ich will". Zum Schluss fragte sie ihre Follower, ob sie sich daran erinnerten, wann sie den Film zum ersten Mal gesehen hätten.

Der Liebesfilm wurde zum Kassenschlager

"Sweet Home Alabama" kam in den USA im September 2002 in die Kinos. Dort hat der Film an seinem Eröffnungswochenende mehr als 35 Millionen US-Dollar eingespielt und erreichte während seiner Laufzeit in den Kinos über 130 Millionen Dollar. In Deutschland war es erst im Dezember soweit. An den weltweiten Kinokassen spielte die Komödie weitere 53 Millionen Dollar ein. Das Budget lag bei 30 Millionen Dollar. Der Film wurde nach dem gleichnamigen Song der Band Lynyrd Skynyrd benannt.