Welche Farbe hat diese Kommode?

Unterschiedliche Betrachter sehen unterschiedliche Farben: Aber wie sieht dieses Möbel wirklich aus? (Bild: reddit/agamiegamer)

Auf der Plattform Reddit postete ein User ein Bild von seiner Kommode zusammen mit einer Frage: Ist die Kommode rosa und weiß oder blau und grau? Die Meinungen darüber gehen auseinander – und manche Kommentatoren üben auch Kritik.

Die Frage von Reddit-User „agamiegamer“ ist im Grunde recht simpel: „Welche Farben seht ihr? Rosa und Weiß oder Blau und Grau?“ Doch der Zweifel, ob das Einrichtungsstück überhaupt einer dieser beiden Farbkombinationen entspricht, beginnt schon mit einem schnellen Blick auf das Foto: Denn unterschiedliche Perspektiven und Blickwinkel sorgen auch für unterschiedliche Farbgebungen.

„Es wechselt die Farbe, je nachdem, ob man steht oder sitzt“, schrieb ein Kommentator diesbezüglich. Andere haben dagegen eine feste Meinung: So schrieben gleich drei User, dass die Kommode keiner der beiden Vorschläge entspricht. Stattdessen nehmen sie eine Farbkombination aus Blau und Pink wahr. Die Mehrzahl der Betrachter identifiziert die Oberfläche der Kommode jedoch als rosa und weiß.

Angesichts der vielen Bilderrätsel in den vergangenen Jahren fallen die Antworten einiger User recht zynisch aus. „Nicht schon wieder dieser Quatsch“, so ein Kommentator. Vor einigen Jahren zerbrachen sich Millionen von Menschen in den sozialen Netzwerken den Kopf, ob ein Kleid nun blau-schwarz oder weiß-gold ist. Das Rätsel ging als „Dressgate“ in die Social-Media-Annalen ein.


Es folgten ähnliche Farbbilderrätsel mit Schuhen, Jacken und Handtaschen. Bei dem aktuellen Farbtest versagte einigen User daher die Laune. „Sie ist schwarz und gold!!!“, schrieb ein User in gefetteten Buchstaben. Ein anderer antwortete auf die Frage, ob die Kommode rosa und weiß oder blau und grau ist, einfach mit: „Beides.“

Etliche Leute scheint das Frage- und Antwortspiel gar nicht zu interessieren. Sie verwiesen lediglich auf die unordentlich montierten Knäufe. „Der zweite Griff ganz oben in der Mitte löst in mir eine Zwangsstörung aus“ oder „Diese fehlenden Griffe ärgern mich richtig“, kommentierten unterschiedliche User.

Um nicht unnötig für Verwirrung zu sorgen, löste der Beitragsposter sein Rätsel kurze Zeit später selbst auf: Die Kommode hat in Wirklichkeit die Farben Blau und Grau.

Wissenschaftler haben die Lösung

Für das Phänomen der unterschiedlichen Farbwahrnehmung haben Wissenschaftler übrigens eine Erklärung. Im Frühjahr 2015 veröffentlichten Forscher von drei Universitäten im Fachjournal „Current Biology“ ihre Erkenntnisse, wonach das menschliche Auge die Farbe Blau nicht zuverlässig entschlüsseln kann. Laut dem Wahrnehmungspsychologen Karl Gegenfurtner von der Justus-Liebig-Universität in Gießen, der an den Untersuchungen beteiligt war, kommt es darauf an, wie sehr Menschen an Tageslicht gewöhnt sind. Bevölkerungsgruppen, die in den Morgenstunden aufstehen, seien stärker ans Tageslicht gewöhnt. Farben, die auf der Tageslichtachse liegen – unter anderem Weiß, Hellblau, Gelb, Gold, bis hin zu Schwarz – tendieren je nach Stand der Sonne ins Bläuliche oder ins Gelbliche.

Damit das Gehirn den Einfluss von bläulichem oder gelblichem Licht herausfiltern kann, benötigt es zur Orientierung allerdings weitere Farben – und zwar solche, die abseits der Tageslichtachse liegen, wie etwa Grün oder Rot. Fehlen diese, kommt es zu einem Trugschluss der Sinne. Menschen nehmen dann die Farben auf Fotos unterschiedlich wahr.

Rätsel im Video: Wo kommt der extra Mann plötzlich her?