reconcept Solar Bond Deutschland 2023/2029: 6,75 %-Anleihe ab heute zeichenbar

EQS-News: reconcept GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission
reconcept Solar Bond Deutschland 2023/2029: 6,75 %-Anleihe ab heute zeichenbar
28.10.2022 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

reconcept Solar Bond Deutschland 2023/2029: 6,75 %-Anleihe ab heute zeichenbar

  • Emissionserlös fließt in die Entwicklung von Photovoltaik-(PV)-Projekten

  • Erwerb von Projektrechten für rund 1.000 Megawatt-Peak (MWp) geplant

Hamburg, 28. Oktober 2022. Die reconcept Gruppe begibt mit dem reconcept Solar Bond Deutschland ihren vierten Green Bond am Kapitalmarkt. Die depotfähige Anleihe (ISIN: DE000A30VVF3/WKN: A30VVF3) ist mit 6,75 Prozent über eine Laufzeit von 6 Jahren verzinst bei halbjährlicher Auszahlung. Das Emissionsvolumen liegt bei 10 Mio. Euro. Interessierte Anleger haben die Möglichkeit, ab sofort direkt über reconcept (reconcept.de/solardeutschland) zu zeichnen.

Das Anleihekapital finanziert den Erwerb und die Entwicklung von PV-Projekten mit Schwerpunkt auf Nord- und Ostdeutschland. Rund 80 Prozent des Emissionserlöses sind für den Ankauf von Projektrechten an PV-Freiflächenanlagen vorgesehen. Geplant ist ein Projektumfang von rund 50 PV-Parks mit einer Leistung von insgesamt rund 1.000 MWp. Der darüber hinausgehende Emissionserlös von rund 20 Prozent fließt als Working Capital in die weitere Solar-Projektentwicklung, die Vorfinanzierung von PV-Freiflächenprojekten sowie ggf. auch in Aufdach-PV-Projekte. Refinanzierungen sind nicht vorgesehen. Um die Investitionsvorhaben zu beschleunigen und schon vor Eingang von Anlegerkapital mit dem Geschäftsbetrieb beginnen zu können, hat reconcept bereits mit einer Zahlung von 3 Mio. Euro das Eigenkapital der Anleihe-Gesellschaft aufgestockt.

Karsten Reetz, Geschäftsführer der reconcept Gruppe: „Photovoltaik in Deutschland ist ein Wachstumsmarkt mit enormem Potenzial, subventionsunabhängiger Wettbewerbsfähigkeit und dem besten Chance-Risiko-Profil innerhalb der Erneuerbaren Energien. Getragen wird die hohe Wachstumsdynamik vor allem durch die neuen ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung und glänzende Prognosen. An dieser Entwicklung wollen wir auch unsere Anleger partizipieren lassen, indem wir ihnen mit dem reconcept Solar Bond Deutschland eine weitere grüne Geldanlage anbieten, die eine messbare nachhaltige Wirkung erzielt – zusätzlich zu einer attraktiven Rendite.“

Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) in Luxemburg gebilligte sowie an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) in Deutschland notifizierte Wertpapierprospekt ist unter www.reoncept.de/solardeutschland verfügbar.

Der reconcept Solar Bond Deutschland wird voraussichtlich am 28. April 2023 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden.

Über reconcept
Die reconcept GmbH verbindet bereits seit 1998 Erneuerbare-Energien-Projekte mit Investoren. Durch die Kombination aus Emissionshaus und Projektentwicklung hat das Unternehmen Zugang zu attraktiven Projekten. Gemeinsam mit mehr als 14.000 Anlegerinnen und Anlegern hat reconcept bereits rund 240 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können – Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 380 Megawatt und einem Investitionsvolumen von in Summe rund 580 Mio. Euro (Stand: 31.12.2021). Der Länderschwerpunkt für neue Projekte liegt neben Deutschland auf Finnland und Kanada. Um den konkreten Beitrag für mehr Nachhaltigkeit messbar zu machen, lässt reconcept jährlich seinen CO2-Fußabdruck als Unternehmen analysieren und gleicht diesen über CO2-Zertifikate nach „Verified Carbon Standard“ aus. Im Ergebnis ist reconcept von den Experten von CO2-positiv! als klimaneutraler Asset Manager zertifiziert.

Eckdaten des reconcept Solar Bond Deutschland

Emittentin

reconcept Solar Deutschland GmbH

Volumen

Bis zu 10 Mio. Euro

ISIN / WKN

DE000A30VVF3 / A30VVF3

Kupon

6,75 % p.a.

Ausgabepreis

100 %

Stückelung

1.000 Euro

Angebotsfrist

  • 28. Oktober 2022 bis 27. Oktober 2023 (12 Uhr MEZ): Zeichnung möglich über www.reconcept.de/solardeutschland

  • 12. April 2023 bis 26. April 2023 (12 Uhr MEZ): Zeichnung möglich über DirectPlace der Deutsche Börse AG (vorzeitige Schließung vorbehalten)

Valuta

28. April 2023

Laufzeit

6 Jahre: 28. April 2023 bis 28. April 2029 (ausschließlich)

Zinszahlung

Halbjährlich, nachträglich am 28. April und 28. Oktober eines jeden Jahres (erstmals am 28. Oktober 2023)

Rückzahlungstermin

28. April 2029

Rückzahlungsbetrag

100 %

Status

Nicht nachrangig, nicht besichert

Mittelverwendung

  • Rund 80 % für Projektrechte-Ankauf für PV-Freiflächen vorwiegend in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg (Nord- und Ostdeutschland)

  • Rund 20 % für weitere Projektentwicklung und Vorfinanzierung von Solarprojekten zur Veräußerung an Investoren, ggf. Erwerb von Aufdach-PV-Anlagen (evtl. für Eigenbestand) sowie allgemeinen Geschäftsbetrieb der Solar-Projektentwicklung ohne Refinanzierungen

Sonderkündigungsrechte der Emittentin

  • Ab 28. April 2026 zu 102,25 % des Nennbetrags

  • Ab 28. April 2027 zu 101,50 % des Nennbetrags

  • Ab 28. April 2028 zu 100,75 % des Nennbetrags

Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants

Kontrollwechsel, Drittverzug, Negativverpflichtung, Transparenzverpflichtung

Anwendbares Recht

Deutsches Recht

Prospekt

Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland)

Börsensegment

Einbeziehung voraussichtlich am 28. April 2023 in den Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)

Financial Advisor

Lewisfield Deutschland GmbH


Finanzpressekontakt
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
089/8896906-25
frank.ostermair@better-orange.de

Investorenkontakt
Bernd Prigge
reconcept GmbH
040/3252165-31
bernd.prigge@reconcept.de

Wichtiger Hinweis
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt kein öffentliches Angebot. Insbesondere wurden und werden die Wertpapiere nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung („Securities Act“) registriert und sie dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die jeweils auf der Webseite der Emittentin unter www.reconcept.de/solardeutschland verfügbar sind.


28.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

reconcept GmbH

ABC-Straße 45

20354 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)40 325 21 650

E-Mail:

info@reconcept.de

Internet:

www.reconcept.de

ISIN:

DE000A289R82, DE000A3E5WT0, DE000A3MQQJ0, DE000A30VVF3

WKN:

A289R8, A3E5WT, 3MQQJ , A30VVF3

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart

EQS News ID:

1473921


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this