Rebel Wilson und Adam Devine feiern "Pitch Perfect"-Reunion

(stk/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Rebel Wilson und Adam Devine verstehen sich vor und abseits der Kamera blendend (Bild: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com)
Rebel Wilson und Adam Devine verstehen sich vor und abseits der Kamera blendend (Bild: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com)

Nicht nur das Geschehen direkt auf dem Spielfeld des Super Bowl 2021 hat am vergangenen Sonntag für Aufsehen gesorgt. Auch auf der Tribüne trugen sich denkwürdige Dinge ab, etwa für alle Fans der Filmreihe "Pitch Perfect". Beim Sieg von Tom Bradys (43) Tampa Bay Buccaneers über die Kansas City Chiefs feierte ein süßes Leinwand-Pärchen seine Reunion: Fat Amy und Bumper Allen, auch bekannt als Rebel Wilson (40) und Adam Devine (37).

Wilson postete zwei Bilder des Treffens auf ihrem Instagram-Account. Angesichts des überraschten Blicks von Devine auf beiden Schnappschüssen scheint sich die Mini-Reunion rein zufällig zugetragen zu haben. "Mein liebster Arbeitsehemann", schrieb Wilson zu den Fotos. Andere "Pitch Perfect" Stars, wie Alexis Knapp (31, Stacie) und Skylar Astin (33, Jesse), kommentierten den Post begeistert.

Wilson und Devine spielten zusammen in den ersten beiden Teilen der Mischung aus Comedy und Musical mit. In "Pitch Perfect 2" gestanden sich ihre Charaktere schließlich gegenseitig ihre Liebe. Im dritten Teil von 2017 wirkte Devine im Gegensatz zu Wilson nicht mehr mit. Doch 2019 standen sie für ein anderes Projekt wieder gemeinsam vor der Kamera: der Komödie "Isn't It Romantic".