Real-Depot-Wert Steico mit starken Zahlen: Startschuss für Trendfortsetzung

Michael Schröder
1 / 3
Hot-Stock Exact: 25% in fünf Wochen – Ende der Fahnenstange?

Steico befindet sich auf Wachstumskurs. Mit einer umfangreichen Produktpalette von Holzfaser-Dämmstoffen sowie mit den Konstruktionselementen Stegträger und Furnierschichtholz agiert die Gesellschaft als führender Anbieter in diesem Bereich. Mit guten Zahlen und einem starken Ausblick im Gepäck dürfte der Real-Depot-Wert seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Mit mehreren Kapazitätserweiterungen hat Steico die Grundlage für weiteres margenstarkes Wachstum geschafft und seine Position als Systemanbieter für innovative Holzbaulösungen gestärkt. Auch die jüngste Geschäftsentwicklung lässt keinen Zweifel daran, dass die Gesellschaft auf einem erfolgreichen Weg ist.

Die positive Entwicklung des ersten Halbjahres konnte auch im dritten Quartal fortgeschrieben werden. Bereinigt um die Kosten der Kapitalerhöhung war das Q3 das ertragsstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte. So stieg die EBITDA-Marge auf 17,3 Prozent (Vorjahr: 16,7 Prozent) und die EBIT-Marge auf 10,7 Prozent (Vorjahr: 9,5 Prozent).

Auch die 9-Monats-Zahlen können sich daher sehen lassen:

Der Ausblick macht Lust auf mehr: Der Vorstand rechnet damit, dass sich das Wachstum auch im vierten Quartal fortsetzen wird, sofern kein vorzeitiger Wintereinbruch die Bautätigkeit bremst. Für das Gesamtjahr erwartet die Unternehmensführung beim Umsatz wie auch beim EBIT weiterhin ein Wachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Damit könnte der Gewinn je Aktie im laufenden Jahr auf 1,00 Euro steigen (Vorjahr: 0,90 Euro).

Hält der positive Trend an, liegen im kommenden Jahr dann 1,20 Euro Gewinn je Aktie im Rahmen des Möglichen. Zumal der Vorstand für 2018 besonders positive Impulse aus den geplanten Inbetriebnahmen der neuen Produktionsanlagen für Furnierschichtholz und stabile Holzfaser-Dämmstoffe aus dem Trockenverfahren erwartet.

Der Vorstand hat seine Hausaufgaben gemacht. Operativ befindet sich Steico im Aufwind. Die Aktie befindet sich im Aufwärtstrend. Mit dem nachhaltigen Sprung über den Widerstand bei 22,50 Euro würde der Weg in Richtung 25 Euro geebnet. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot auf dieses Szenario. 

Sie haben auch Lust auf reale Gewinne? Dann zögern Sie nicht und nutzen Sie das aktuelle Kennenlernangebot: Ja, ich möchte dieses Kraftpaket für kurz-, mittel und langfristige Börsengewinne für 3 Monate zum Abo-Preis von nur 6,90 Euro pro Woche beziehen. Ich nutze somit den Sonderrabatt von über 25 Prozent im Vergleich zum Normalpreis von 9,50 Euro pro Woche für Neuleser.

Als Abonnent des Real-Depots sind Sie über den SMS-Alarm immer sofort mit dabei, wenn sich echte Trading- und Anlagechancen am Aktienmarkt ergeben. Sie nutzen charttechnische Sondersituationen genauso konsequent aus wie spannende Neuigkeiten aus den Unternehmen, noch bevor die Masse der Anleger darauf reagieren kann.

Nach dem Test über 3 Monate sind Sie frei: Sie entscheiden selbst auf Basis Ihrer Erfahrungen, ob Sie im exklusiven Mitgliederkreis dabeibleiben möchten oder ob Sie wieder aussteigen möchten (was Sie übrigens auch später noch alle 3 Monate problemlos tun können). Am Ende liegt die Entscheidung bei Ihnen!

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.