RB Leipzig rückt auf Platz sieben vor

·Lesedauer: 1 Min.
RB Leipzig rückt auf Platz sieben vor
RB Leipzig rückt auf Platz sieben vor

RB Leipzig erreichte einen 2:0-Erfolg beim VfB Stuttgart. RB erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel war der VfB bei der deutlichen 0:4-Pleite unter die Räder gekommen.

Leipzig ging in Minute zehn in Führung. Der VfB Stuttgart brauchte den Ausgleich, aber die Führung von RB Leipzig hatte bis zur Pause Bestand. RB Leipzig führte schließlich das 2:0 herbei (69.). Am Schluss schlug RB den VfB Stuttgart mit 2:0.

Der VfB findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Die Gastgeber mussten schon 33 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Vier Siege, sechs Remis und neun Niederlagen hat Stuttgart derzeit auf dem Konto. Vor vier Spielen bejubelte der VfB Stuttgart zuletzt einen Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Leipzig in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Acht Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat RB Leipzig momentan auf dem Konto. RB befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Der VfB stellt sich am Samstag (15:30 Uhr) beim Sport-Club Freiburg vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Leipzig den VfL Wolfsburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.