RB-Leipzig-Fans suchen neue Stadiongesänge

Kuriose Aktion des Leipziger Fan-Forums RB-Fans.de: Das Portal fordert die Anhänger der Roten Bullen auf, neue Stadiongesänge zu komponieren.

Auf dem Spielfeld kam RB Leipzig in der abgelaufenen Saison mit viel Kreativität daher, belegte am Ende einen sensationellen zweiten Platz und qualifizierte sich damit direkt für die Champions League. Die Fans auf den Rängen scheinen derweil mit weniger Phantasie aufzuwarten, wenn es darum geht, die Mannschaft gesanglich zu unterstützen. Aus diesem Grund ruft nun das Fan-Portal RB-Fans.de zu einer kuriosen Aktion auf. 

Schlammschlacht zwischen Forsberg und Leipzig

Die Betreiber des Forums fordern "die Messestadt zum Dichten und Komponieren auf", um Lieder zu finden, die dann bei Heimspielen der Roten Bullen im Leipziger Zentralstadion gesungen werden. "Habt ihr ein Lied, was ihr schon immer auf Rasenballsport Leipzig singen wolltet? Kennt ihr eine Melodie, die ein ganzes Stadion mitreißen kann? Dann teilt uns euren Vorschlag mit", heißt es weiter. Unter dem Hashtag #meinliedfueRBL sollen die Hobby-Mozarts aus der Messestadt ihre Vorschläge samt Melodie einschicken.

Nach dem Einsendeschluss am 15. Juli werden die fünf besten Kompositionen ausgewählt, die im Anschluss zur Abstimmung unter den Fans freigegeben werden. Galten bislang die Lieder "Wir sind Leipzig", "Auf geht's Leipziger Jungs" und "Vorwärts Rasenball", die allesamt auf Versionen von Stadiongesängen anderer Fanszenen beruhten, als RB-Stimmungsmacher, werden in der kommenden Spielzeit offenbar neue Klänge in der Arena zu hören sein.