RB Leipzig deklassiert Hertha

·Lesedauer: 1 Min.
RB Leipzig deklassiert Hertha
RB Leipzig deklassiert Hertha

RB Leipzig kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch das Heimteam wusste zu überraschen.

Kurz darauf bereitete Lukas Klostermann das 1:0 von RB durch Christopher Nkunku vor (15.). Hertha BSC geriet deutlicher in Rückstand, als Yussuf Poulsen nach Vorlage von Nkunku auf 2:0 für Leipzig erhöhte (22.). Die Hertha rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Für klare Verhältnisse sorgte Nordi Mukiele, der auf Zuspiel von Jose Angel Esmoris Tasende das 3:0 von RB Leipzig markierte (47.). Emil Forsberg legte in der 59. Minute zum 4:0 für RB nach. Nkunku schraubte das Ergebnis in der 69. Minute mit dem 5:0 für Leipzig in die Höhe. Haidara besorgte in der Schlussphase schließlich den sechsten Treffer für RB (76.). Am Ende fuhr RB Leipzig einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte Leipzig bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man Hertha BSC in Grund und Boden spielte.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Hertha im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 18 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bundesliga. Der Gast baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse von Hertha BSC. Nach der Niederlage gegen RB ist die Hertha aktuell das defensivschwächste Team der Bundesliga. Mit diesem Sieg zog Leipzig an Hertha BSC vorbei auf Platz zehn. Die Hertha fiel auf die zwölfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Während RB Leipzig am kommenden Samstag den VfL Bochum 1848 empfängt, bekommt es Hertha BSC am selben Tag mit dem Sport-Club Freiburg zu tun.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.