RB Leipzig: Bruma warnt vor Hexenkessel bei Besiktas

Leipzig steht vor dem ersten CL-Auswärtsspiel. Gegen Besiktas kann Bruma wichtigen Rat liefern und warnt seine Mitspieler vor den Türken.

RB Leipzig steht vor dem zweiten internationalen Pflichtspiel der Klubgeschichte. In der Champions League gegen Besiktas (20.45 Uhr im LIVETICKER) kann Bruma wichtigen Rat liefern und warnt seine Mitspieler vor den Türken.

Von 2013 bis 2017 spielte Bruma in der türkischen Süper Lig für Galatasaray und Gaziantepspor. Dementsprechend kennt er nicht nur Istanbul, sondern auch Leipzigs Rivalen vom Dienstagabend. Gegen Besiktas trug Bruma immerhin mehrere emotionsgeladene Derbys aus.

Dementsprechend kann er der Bild berichten: "Die haben eine starke Mannschaft." Der Portugiese merkt an: "Trotzdem sind wir gut genug, um in Istanbul zu punkten. Wichtig ist, dass wir extrem konzentriert sind und uns von der Atmosphäre nicht beeindrucken lassen."

Bruma erwartet hitzige Atmosphäre

Entscheidend ist die Stimmung im Stadion, Besiktas zählt auf seine fanatischen Fans: "Ja, das wird ein Hexenkessel. Die Besiktas-Fans sind sehr euphorisch. Aber so macht das Fußballspielen Spaß!" Die Stimmung wird besonders nach dem verlorenen Derby gegen Fenerbahce (1:2) hitzig sein.

Obendrein stimmt auch die fußballerische Qualität. "Die Offensive ist mit Spielern wie Babel, Tosun oder Queresma herausragend besetzt. Und mit Pepe haben sie einen leidenschaftlichen Spieler für die Abwehr geholt. Er wirkt auf dem Rasen manchmal etwas hart, ist aber sonst ein Super-Typ", so Bruma.