Faux Bob: Schicker Auftritt von Herzogin Kate

Bei dieser Frisur von Herzogin Kate wurde raffiniert gewickelt. (Bild: ddp Images)

Herzogin Kate erschien zur Gedenkfeier für gefallene britische Soldaten mit ungewohnter Kurzhaarfrisur. Der schicke Bob war allerdings nur „Fake“. Die schwangere Herzogin zeigte sich am Abend bereits mit gewohnter Haarpracht.

Seit Jahren hält Kate eisern an ihrem Markenzeichen fest. Die Ehefrau von Prinz William trägt ihre Haare nicht nur lang, sondern auch bei offiziellen Terminen gern offen. Jetzt aber scheint sie – wenigstens dem Schein zuliebe – einem anderen Look eine Chance zu geben. Bei der traditionellen Gedenkfeier für die in bewaffneten Konflikten getöteten britischen Soldatinnen und Soldaten überraschte die Herzogin von Cambridge nun mit einem Faux Bob.

Modeikone Kate: Das waren ihre schönsten Looks 2017

Auf den ersten Blick sah es fast so aus, als habe sich die Herzogin für einen kürzeren Haarschnitt entschieden. Doch natürlich hat sie sich nicht von ihrer langen Mähne getrennt. Es handelte sich lediglich um eine geschickte Variante der klassischen Hochsteckfrisur: Kates Haare wurden stark eingedreht, was für den „Bob-Look“ sorgte. Eine elegante Alternative zum offen getragenen Haar – schließlich handelt es sich beim sogenannten „Remembrance Sunday“ um eine ernste Angelegenheit, bei der die Royals traditionell Schwarz tragen. Das hatte Kate noch vor zwei Jahren allerdings nicht davon abgehalten, ihre Haare im Gegensatz zu den anderen Damen offen zu tragen.

2015 zeigte sich Kate noch mit offenen Haaren. (Bild: WENN.com)

Beim abendlichen Konzert in der Royal Albert Hall wurde dann endgültig klar, dass Kate an ihren langen Locken festhält. Die schwangere Herzogin zeigte sich bei dem Auftritt an der Seite der Queen wieder mit ihrer gewohnten Frisur. Die hatte ihr nach der Hochzeit – neben den angeblich zu freizügigen Rocklängen – viel Kritik eingebracht. Traditionalisten forderten kurze oder wenigstens ordentlich hochgesteckte Haare. Mittlerweile dürften sich die meisten Untertanen aber mit dem Stil der Herzogin angefreundet haben. Der scheint auch bei Kind Nummer drei unverändert zu bleiben.

Abends war auf Kates Kopf wieder alles beim Alten. (Bild: ddp Images)

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!


Merken