RATING: Scope vergibt Höchstnote für Deutschland

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist von der neuen Ratingagentur Scope mit der Bestnote "AAA" und stabilem Ausblick bewertet worden. Die nach eigenen Angaben führende europäische Ratingagentur, die im Vorjahr den auf Fondsresearch spezialisierten Wettbewerber Feri Euroratings übernommen hatte, hat am Freitagabend erstmals Länderratings veröffentlicht.

Ebenfalls ein Triple-A mit stabilem Ausblick erhielten Österreich und die Niederlande. Mit der zweitbesten Note "AA" und stabilem Ausblick bewertet wurden Belgien und Frankreich. Italien und Spanien wurden mit "A-" benotet, Portugal mit "BBB" und Griechenland mit "B-". Weitere Länderratings sollen im Laufe des Jahres folgen.

Scope strebt wie berichtet die Anerkennung durch die Europäische Zentralbank (EZB) an und will die europäische Stimme in der Branche sein. Den Markt beherrschen derzeit die drei großen US-Agenturen Standard & Poor's (S&P), Moody's und Fitch. Sie kontrollieren 92 Prozent des europäischen Marktes.