Rangnick will gegen Frankreich “Schritt nach vorne”

Nach der 1:2-Niederlage gegen Dänemark fordert Ralf Rangnick gegen Frankreich eine Steigerung seines Teams. Der ÖFB-Teamchef hat gegen den amtierenden Weltmeister den Sieg im Visier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.