Rangnick in Not: Gleich acht Spieler wollen weg

·Lesedauer: 2 Min.
Rangnick in Not: Gleich acht Spieler wollen weg
Rangnick in Not: Gleich acht Spieler wollen weg

Bei Manchester United rumort es. Der neue Trainer Ralf Ragnick musste sich schon einiges an Kritik anhören.

Zudem sorgen die Wechselspekulationen einiger Spieler für weitere Unruhe im Klub.

Laut einem Bericht der gut informierten Manchester Evening News wollen gleich acht Spieler dem Verein spätestens im Sommer den Rücken kehren.

Manchester United: Diese Prominente Namen wollen weg

Der bekannteste Spieler ist dabei mit Sicherheit Paul Pogba. Der Mittelfeldspieler hat nie die Erwartung an ihn erfüllen können und wirkt zunehmend frustrierter.

Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, wird er sich nach Informationen der MEN von den „Red Devils“ verabschieden.

Ebenfalls nach Ablauf ihres Vertrags im Juni sollen Juan Mata und Jesse Lingard Manchester verlassen. Beide spielen aktuell keine Rolle in der Planung von Rangnick.

Jones braucht mehr Spielzeit

Eine neue Herausforderung will sich auch Phil Jones suchen. Der Innenverteidiger gab zuletzt nach langer Verletzungspause sein Comeback.

Angesichts der Konkurrenz auf seiner Position will er aber im Sommer den Verein verlassen, um mehr Spielzeit zu bekommen.

Deswegen will nach MEN-Informationen auch Eric Bailly gehen. Der Franzose bestritt in fünfeinhalb Jahren nur 113 Spiele. Ein Wechsel im Winter scheint eine Option zu sein.

ManUnited: Henderson und van de Beek müssen bleiben

Möglichst schon im Januar versuchen Donny van de Beek, Anthony Martial und Dean Henderson den Verein zu verlassen.

Während bei Martial eine Leihe zu Sevilla im Raum steht, ist die Situation bei den anderen zwei schwieriger.

Henderson darf den Verein anscheinend nicht auf Leihbasis verlassen, da Rangnick gerne drei Torhüter im Kader haben will.

Der Niederländer van de Beek, der zumeist nur auf der Bank sitzt, muss ebenfalls bleiben. Der Grund: Die Rückkehr von Pogba nach seiner Oberschenkelverletzung verzögert sich, sodass Rangnick keinen zentralen Mittelfeldspieler abgeben will. (NEWS: Alles zur Premier League)

Im Sommer dürfte dann aber ein Abgang wahrscheinlich sein. Denn der deutsche Trainer hatte einem Wechsel eigentlich schon zugestimmt. Es wäre dann sicher nicht der einzige.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.