RAMFORT GmbH: RAMFORT Anleihe (ISIN DE000A3H2T47) aus technischen Gründen vorübergehend keine Kursermittlung an der Frankfurter Börse

·Lesedauer: 1 Min.

DGAP-News: RAMFORT GmbH / Schlagwort(e): Kursaussetzung/Anleihe
01.10.2021 / 15:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Für den Kurs der Anleihe ISIN DE000A3H2T47 wird seit dem 23.09.21 an der Frankfurter Börse kein Kurs ermittelt. Nach Rücksprache mit der Börse, bestätigt diese technischen Gründe bei der Zinsberechnung für diese Aussetzung. Der Grund für die Aussetzung liegt somit nicht bei der Emittentin und soll kurzfristig behoben werden.

Der Handel soll demnach kurzfristig nach Behebung des Problems wieder möglich sein. Die Anleihe kann weiterhin an den gängigen Börsen/Handelsplätzen wie z.B. Tradegate, München, Hamburg oder Berlin gehandelt werden.

Hintergrund der Probleme bei der Zinsberechnung ist der abweichende erste Zinstermin, der planmäßig am 15.03.2022 erfolgt. Anschließend werden die Zinsen jeweils halbjährlich gezahlt.


01.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

RAMFORT GmbH

Ladehofstr. 30

93049 Regensburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)941 640 88 500

E-Mail:

info@ramfort.de

Internet:

https://www.ramfort.de

ISIN:

DE000A3H2T47

WKN:

A3H2T4

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt

EQS News ID:

1237640


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.