Rallye Estland: Rovanperä führt

Rallye Estland: Rovanperä führt
Rallye Estland: Rovanperä führt

Der finnische Youngster Kalle Rovanperä peilt bei der Rallye Estland seinen nächsten Sieg an.

Der 21-Jährige im Toyota geht als Führender ins Wochenende, am Freitagabend lag er nach neun Wertungsprüfungen allerdings nur knapp vor seinem Markenkollegen Elfyn Evans.

Der Waliser hat 11,7 Sekunden Rückstand. Der Este Ott Tänak im Hyundai liegt bei seinem Heimspiel mit bereits größerem Rückstand auf Rang drei (+44,3).

Am Freitag prägte das Duell zwischen Rovanperä und Evans die Schotter-Rallye. Der Brite gewann fünf der ersten sechs Prüfungen und führte das Klassement an, dann drehte allerdings der Finne auf und sicherte sich auf dem letzten Teilstück des Tages erstmals die Gesamtführung.

Shootingstar Rovanperä hat vier der bislang sechs Rallyes in dieser Saison gewonnen, im Klassement führt er mit deutlichem Vorsprung: Der erste Verfolger Thierry Neuville (Hyundai) liegt bereits 65 Punkte zurück. In Estland deutet bislang wenig darauf hin, dass der Belgier den Abstand verkürzt, als Fünfter fehlt ihm mehr als eine Minute auf Rovanperä.

Die Rallye endet am Sonntag nach 24 Wertungsprüfungen.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.