Radsport: Rad-DM: Klein siegt im Frauen-Straßenrennen

Lisa Klein aus Saarbrücken hat zum ersten Mal den deutschen Meistertitel im Straßenrennen der Frauen gewonnen. Die 20-Jährige sprintete in Chemnitz nach 3:10:59 Stunden und 116,4 Kilometern vor Lisa Brennauer (Kempten) und Charlotte Becker (Berlin) als Erste über die Ziellinie.

Lisa Klein aus Saarbrücken hat zum ersten Mal den deutschen Meistertitel im Straßenrennen der Frauen gewonnen. Die 20-Jährige sprintete in Chemnitz nach 3:10:59 Stunden und 116,4 Kilometern vor Lisa Brennauer (Kempten) und Charlotte Becker (Berlin) als Erste über die Ziellinie.

Das Fotofinish musste über die Siegerin entscheiden, zunächst hieß es, Brennauer wäre schneller gewesen.

"Für mich als Nachwuchsfahrerin ist das ein Riesenerfolg. Ich bin echt überglücklich", sagte Klein nach dem Rennen. Die unterlegene Brennauer war dagegen schwer enttäuscht: "So knapp zu verlieren, ist nicht schön. Über den zweiten Platz kann ich mich nicht wirklich freuen. Noch nicht."

Nach rund der Hälfte des Rennens hatte sich an der Spitze eine 16-köpfige Spitzengruppe formiert, in der fast alle Favoritinnen auf den Titel und auch Klein fuhren. Brennauer war schon am Vortag im Einzelzeitfahren Zweite geworden.

Mehr bei SPOX: DLV mit 45 Athleten zur Hallen-EM | UCI-Chef Cookson gibt sich die Ehre bei der Kunstrad-WM | Rad-WM: Deutsches Trio verpasst Titel im Teamzeitfahren